Tschechien – Schweden 18.01.2015, WM-Handball

Tschechien – Schweden / WM-Handball – Hier haben wir wieder ein Duell zweier europäischen Mannschaften und die Schweden gelten aus mehreren Gründe als Favoriten. In den Playoffs haben die Schweden locker Rumänien eliminiert, während Tschechien nach dem tollen Auftritt im Rückspiel Serbien eliminiert hat. Die Schweden haben auch die EM-Qualifikation sehr gut eröffnet, im Gegensatz zu den Tschechen, die in den ersten beiden Runden noch keinen Sieg verbucht haben. Auch nach der ersten WM-Runde haben sie keinen Sieg auf dem Konto, wobei man das im Duell gegen Frankreich gar nicht erwarten konnte. Dafür brillierten die Schweden, die einen überzeugenden Sieg gegen Island geholt haben. Das letzte Mal trafen diese beiden Nationalteams bei der EM 2012 aufeinander und damals hat Schweden mit 33:29 triumphiert. Einmal haben sie auch im Superpokal ihre Kräfte gemessen und auch damals war Schweden besser. Beginn: 18.01.2015 – 19:00 MEZ

Tschechien

Die Tschechen haben in den Playoffs Serbien eliminiert und zwar obwohl sie im Hinspiel mit acht Toren unterschied bezwungen wurden. Bereits nach dem Hinspiel wurden sie abgeschrieben, aber dann feierten sie im Rückspiel mit 11 Toren unterschied und sicherten sich somit die Teilnahme an der WM, der ersten nach 2007. An den Europameisterschaften nehmen sie in den letzten Jahren regelmäßig teil und aber die Platzierung fällt eher schlecht aus. In Katar wäre der Einzug ins Achtelfinale schon ein Erfolg und das ist realistisch zu erwarten, weil sie mit zwei afrikanischen Mannschaften zusammen in der Gruppe sind, die sie auf jeden Fall bezwingen können.

Die EM-Qualifikation haben sie nicht gut eröffnet und sind nach den ersten zwei Runden sieglos, wobei sie einmal gegen Frankreich gespielt haben. Auch das WM-Auftaktspiel haben sie gegen Frankreich absolviert und erwartungsgemäß verloren, aber das Ergebnis war nicht so schlecht. Das Ergebnis von 27:30 ist also gar nicht so schlecht, obwohl sie während des gesamten Matsches im größeren Rückstand lagen. Es ist wichtig zu sagen, dass der beste Spieler, Filip Jicha, verletzungsbedingt nicht dabei war. Ohne ihn sind die Tschechen viel schwächer, aber dennoch hoffen sie auf die Platzierung ins Achtelfinale.

Voraussichtliche Aufstellung Tschechien: Galia, Hrstka, Horak, Zdrahala, Linhart, Sobol, Petrovsky

Schweden

Die Schweden haben sich die Rückkehr an die Spitze des weltbesten Handballs als Ziel gesetzt, aber das gelingt ihnen irgendwie noch nicht. Bei der Olympischen Spielen 2012 brillierten sie, als sie Silber gewonnen haben, aber unmittelbar danach haben sie die WM verpasst, während sie bei der letzten WM den siebten Platz besetzten. In den WM-Playoffs haben sie Rumänien locker bezwungen und auch in die EM-Qualifikation starteten sie sehr gut. Die Fortsetzung guter Partien folgte hier in Katar, denn in der ersten Runde nahmen sie Island regelrecht auseinander (24:16). Kaum jemand hat ein so überzeugendes Ergebnis erwartet, aber die Schweden brillierten einfach.

Wir müssen aber dazu sagen, dass die Isländer mit ihrem schlechten Auftritt am meisten zuständig für dieses Ergebnis waren, aber auch die Schweden waren sehr gut in manchen Situationen, vor allem auf Flügelpositionen. Veteran Kim Andersson hat kein einziges Tor erzielt. Solide war Torwart M. Andersson. Torwart Palicka und der linke Außenspieler Du Rietz sind im Spielerkader nicht dabei, aber ihre Abwesenheit war im ersten Spiel nicht spürbar.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: M.Andersson, Kallman, Ostlund, L.Karlsson, K.Andersson, Ekberg, A.Nilsson

Tschechien – Schweden TIPP

Die Tschechen haben im Duell gegen Frankreich harten Widerstand geleistet, aber es war klar, dass sie keine Kraft haben, um uns eine Überraschung zu bereiten und ein ähnliches Szenario erwarten wir auch gegen die verspielten Schweden, die diese Meisterschaft sehr gut eröffnet haben und die positive Serie unbedingt fortsetzen wollen. Daran werden sie die Tschechen ohne Jicha nicht verhindern können.

Tipp: Schweden -3

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€