Vardar Skopje – Wisla Plock 26.03.2016, Handball Champions League

Vardar Skopje – Wisla Plock / Handball Champions League – Dieses Achtelfinalduell der Champions League war im Hinspiel sehr ungewiss und endete unentschieden, was natürlich viel mehr den heutigen Gastgebern passt. Sie hofften nämlich darauf, dass in Skopje alles entschieden wird, denn dieses Team spielt viel besser zuhause, als auswärts. Wisla hat andererseits im Hinspiel ihr Bestes gegeben und nachdem sie in der ersten Halbzeit in Führung lagen, kämpften sie letztendlich dafür, nicht geschlagen zu werden, so dass das 30:30-Remis für sie eigentlich ein gutes Ergebnis ist. In der Zwischenzeit spielte Vardar nicht, während Wisla im Nationalpokal noch zwei Siege verbucht hat. Als in der letzten Saison diese Gegner in Skopje aufeinandergetroffen sind, verbuchte Vardar einen überzeugenden 31:20-Heimsieg. Beginn: 26.03.2016 – 18:00 MEZ

Vardar Skopje

Vardar ist auf gutem Weg, den Einzug in ein neues CL-Viertelfinale zu erreichen, was ja auch das Ziel dieses Teams in der aktuellen Saison war, genauer gesagt, das Mindeste, was sie in der aktuellen Saison erreichen sollten, obwohl jede bessere Leistung einfach brillant wäre. Im Hinspiel erbrachten sie eine routinemäßige Leistung und konnten sogar einen Sieg verbuchen, aber es passte ihnen auch ein Remis. In der ersten Halbzeit hatten sie mit Problemen zu kämpfen und lagen im Rückstand, wonach sie in der zweiten Halbzeit eine Schippe draufgelegt haben und von einem Sieg wirklich nicht weit entfernt waren. Sie verpatzten allerdings drei Tore Vorsprung und das letzte Gegentor kassierten sie wortwörtlich in der letzten Sekunde des Duells.

Die Aufstellung war nicht die stärkste, denn der erste linke Außenspieler Gorbok musste verletzungsbedingt ausfallen, was ein großer Nachteil war. Er könnte womöglich für dieses Duell bereit sein, aber wenn auch nicht, wird er von Karacic vertreten, der auf dieser Position gute Leistung erbracht hat, da auch F. Lazarov fehlte. Sogar zehn verschiedene Spieler erzielten Tore, was lobenswert ist. Jetzt spielen sie zuhause und wir erwarten eine noch bessere Leistung von Vardar.

Voraussichtliche Aufstellung Vardar: Sterbik, Dibirov, Gorbok(Karacic), Cindric, Dushebajev, Brumen, Stoilov

Wisla Plock

Die heutigen Gäste haben im Hinspiel wirklich hart gekämpft und haben ihr Bestes gegeben, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Letztendlich fuhren sie allerdings nur ein Remis ein. Sie konnten auch geschlagen werden, was sie aber wenigstens zuhause vermeiden wollten und das klappte diesem Team auch. Jetzt steht ihnen allerdings eine viel schwierigere Aufgabe bevor und sie sind sich dessen bewusst und wahrscheinlich erinnern sie sich auch an das letztjährige Auswärtsduell in Skopje, als sie schöne sechs Tore Vorsprung aus dem Hinspiel hatten, dennoch schwer geschlagen wurden, mit sogar 11 Toren Rückstand.

Die heutigen Gäste hoffen darauf, keine dermaßen schlechte Leistung zu erbringen, wobei sie eigentlich auch das Weiterkommen nicht erwarten können, denn dafür benötigen sie ja einen Sieg. Kreisläufer Rocha war im Hinspiel einfach brillant, während auch Außenspieler hervorragende Leistung erbracht haben. Besonders gut war Außenspieler Tarabochia, der mit sechs erzielten Treffern eine richtige Erfrischung war. Auch Wisla ist nicht vollzählig und im Hinspiel mussten drei Spieler ausfallen, die allerdings auch jetzt fehlen werden und zwar zwei Kreisläufer Oneto und Piechowski und der linke Außenspieler Konitz.

Voraussichtliche Aufstellung Wisla Plock: Wichary, Wisniewski, Racotea, Tarabochia, De Toledo, Daszek, Rocha

Vardar Skopje – Wisla Plock TIPP

Es ist ja ganz klar, dass Vardar in diesem Duell in großer Favoritenrolle ist und im Hinspiel dem Sieg näher war. Die heutigen Gastgeber brauchen einen Sieg, egal mit welchem Vorsprung und in diesem Duell werden sie sicherlich kein Risiko eingehen, so dass Wisla diesmal ziemlich überzeugend geschlagen werden könnte.

Tipp: Vardar -3,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei bwin (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€