Veszprem – Ademar Leon, 23.03.13 – Champions League

Dies ist eines der Duelle des CL-Achtelfinales, in dem der Favorit bereits im ersten Spiel alles entschieden hat. Veszprem hat nämlich einen 23:20-Auswärtssieg gefeiert, sodass er nun entspannt vor eigenen Fans spielen kann, während Ademar Leon ein Wunder brauchen wird, um ins Viertelfinale einzuziehen. Bereits nach der Auslosung war alles klar, da Veszprem in einer sehr starken Gruppe den ersten Platz eingenommen hat, während Ademar den vierten Platz besetzte, in einer ebenfalls starken Gruppe. Diese beiden Mannschaften sind auch in der vergangenen Saison im Achtelfinale aufeinandergetroffen und damals haben beide Teams den Heimvorteil ausgenutzt, wobei Ademar mit einem Tor mehr erfolgreicher gewesen ist.  Beginn: 23.03.2013 – 16:00

Das Ziel von Veszprem in dieser Saison ist nicht nur die Platzierung ins Viertelfinale. Sie wollen unbedingt ins Halbfinale oder sogar ins Finale kommen. Die Qualität für so ein Ergebnis besitzen sie nämlich, sodass sie in diesem Duell des Achtelfinales ans Scheitern überhaupt nicht denken. Im Hinspiel gegen Ademar Leon haben sie einen Sieg mit drei Toren unterschied geholt, sodass sie Ungewissheit bereits im ersten Spiel aus dem Weg geräumt haben. Sie gingen in  dieses Spiel hochmotiviert, um sich bei Veszprem für den letztjährigen Misserfolg zu rächen. Torwart Alilovic brillierte und er nutzte die Tatsache, dass er für Ademar Leon gespielt hat sehr gut aus, während die gesamte Abwehr ebenfalls eine gute Partie abgeliefert hat und nur 20 kassierten Gegentoren beweisen dies sehr gut. Im Angriff haben Nagy und Jamali brilliert. Mit den Verletzungen haben sie keine größeren Probleme. Ausfallen werden nur Oneto und T. Ivancsik.

Voraussichtliche Aufstellung Veszprem: Alilović, G.Ivancsik, Jamali, Csaszar, L.Nagy, Gulyas, Sulić

Ademar Leon spielt viel schlechter als in der vergangenen Saison. Dies konnte man auch im ersten Spiel, in dem Ademar eine Heimniederlage kassierte sehr gut beobachten, obwohl diese Mannschaft traditionell viel besser zuhause als auswärts spielt. In der Gruppenphase haben sie nur einen Auswärtssieg geholt, während sie selbst in Leon nicht brilliert haben, sodass sie sich vom diesem Wettbewerb wahrscheinlich im Achtelfinale verabschieden werden. Von den großen Stars ist nur noch Ruesga im Team geblieben aber im Hinspiel scheiterte er auch. Nur der linke Flügelspieler Carnillo war auf der Höhe des Geschehens aber das ist natürlich nicht ausreichend. In der Zwischenzeit haben sie ein Ligaspiel absolviert und erst mit viel Mühe haben sie einen 30:29:Heimsieg gegen Cuenca gefeiert. In diesem Match brillierte Ruesga, aber diesmal erwartet sie eine viel schwierigere Aufgabe, sodass sie zufrieden sein können, wenn sie keine schwere Niederlage kassieren.

Voraussichtliche Aufstellung Ademar Leon: Malumbres, Carillo, Goni, Ruesga, Castro, Vražalić, Carou

In diesem Match erwarten wir keine Ungewissheit. Veszprem spielt in dieser Saison brillant und fehlerlos auf dem eigenen Parkett, sodass der in der Ferne schwachspielende Ademar Leon kaum etwas erreichen kann.

Tipp: Veszprem -6

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,68 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!