VfL Gummersbach – Flensburg 16.10.2013

VfL Gummersbach – Flensburg – Dies ist eine Partie zweier alten Rivalen, wobei die Gastgeber aus Gummersbach seit einiger Zeit nicht so gut spielen, aber man darf nicht die erfolgreiche Vergangenheit der Gummersbacher vergessen. Die Flensburger sind seit ein paar Jahren ganz oben dabei und meistens sind sie vor Gummersbach. Die aktuelle Tabelle zeigt ein ähnliches Bild, da Gummersbach auf dem zwölften und Flensburg auf dem vierten Platz verweilt. Die Gäste spielen dazu noch in der CL mit und zwar relativ erfolgreich. In der letzten Ligarunde haben beide Vereine ihre Heimspiele gewonnen. In der letzten Saison gab es in diesem Duell einen Sieg der Flensburger, der sehr hoch ausgefallen ist. Beginn: 22.08.2013 – 18:00 MEZ

VfL Gummersbach

Die Gummersbacher haben sich in der letzten Saison gerade mal vor dem Abstieg gerettet und dies war das erste Mal, dass sie in den Abstiegssog hineingezogen wurden. Sie hatten zwischendurch viele Probleme, aber die meisten Probleme waren finanzieller Art. In der aktuellen Saison haben sie wieder einige Probleme, aber das Hauptproblem ist die Unbeständigkeit. Die meisten ihrer Spiele entscheiden sich erst in der Schlussphase, die fast immer sehr dramatisch ist. Eines der guten Spiele war der Gastauftritt beim THW Kiel, von dem sie ganz knapp bezwungen wurden und zwar 31:30. Direkt danach gab es eine Heimpleite gegen Lübbecke, die wiederrum unheimlich hoch ausfiel und zwar 33:26. Vom Bergischen HC wurde sie auch geschlagen, aber dafür haben sie bei Melsungen gewonnen. All die unlogischen bzw. unbeständigen Ergebnisse zeigen uns, dass dieses Team gegen jeden Verein bestehen kann, aber nur wenn er einen guten Tag erwischt. Die wichtigste Sommerverstärkung war Nationaltorwart Lichtlein, aber wir sollten nicht den rechten Flügelspieler von Gruchalla und den linken Flügelspieler Santos vergessen, weil sie auch sehr gut spielen. Verletzt sind Spielmacher Schindler und der rechte Außenspieler Bult.

Voraussichtliche Aufstellung Gummersbach: Lichtlein, Santos, Putics, Larsson, Gaubatz, von Gruchalla, Kopco

Flensburg

Die Flensburger haben in der letzten Saison viel sicherer und überzeugender als beim diesjährigen Saisonauftakt ausgesehen. Die Tabellensituation sieht jedoch gar nicht mal so schlecht aus, da sie den vierten Platz besetzen, aber sie haben schon zwei Ligaspiele verloren und ein Heimremis erspielt. Dies ist zwar nicht besorgniserregend, aber wir dürfen ja nicht vergessen, dass sie in der letzten Saison alle Heimspiele gewonnen haben. Das Heimremis unterlief ihnen gegen die Füchse, was an sich gar kein schlechtes Ergebnis ist. Die beiden Niederlagen wurden in Magdeburg und bei den Löwen kassiert, was auch erwartet war. All die anderen Spiele haben sie relativ locker gewonnen. In der CL-Gruppenphase spielen sie auch gut und haben sich immer noch keinen einzigen Patzer geleistet. Seit über einem Monat sind sie ungeschlagen und in diesem Zeitraum haben sie sieben Spiele abgelegt. In der letzten Ligarunde hatten sie mit Emsdetten ein paar Probleme in der ersten Halbzeit, aber am Ende hieß es 33:26. In der CL gab es zuletzt auch einen Sieg und zwar gegen Gorenje. Man muss einfach sagen, dass sie zurzeit eine gute Spielform haben und zwar obwohl der linke Außenspieler Kaufmann und der rechte Flügelspieler Sven Hansen nicht dabei sind. Sven Hansen wird aber wunderbar vom Sommerneuzugang Radivojevic vertreten, der vom Partizan Belgrad gekommen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: M.Andersson, Eggert, Gustafsson, Mogensen, Glandorf, Radivojević, Knudsen

VfL Gummersbach – Flensburg TIPP

Die Gäste aus Flensburg sind hier klar favorisiert und zwar zu Recht. Momentan weisen sie einfach eine bessere Spielform auf und sie sollten relativ problemlos in Gummersbach gewinnen können.

Tipp: Flensburg -2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei interwetten (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!