Vive Kielce – MKB Veszprem 29.05.2016. – Handball Champions League (Finale)

Vive Kielce – MKB Veszprem / Handball Champions League (Finale) – Im Finale der Handball Champions League treffen der polnische und der ungarische Meister und beide Mannschaften haben den Meistertitel in den jeweiligen Ländern schon verteidigt und außerdem haben sie die Pokalturniere in eigenen Ländern gewonnen. Für Veszprem ist dies das zweite Finale in Folge, aber den Titel konnten sie noch nicht gewinnen. Auf der anderen Seite steht Kielce zum ersten Mal im Finale und davor stand diese Mannschaft zwei Mal im Halbfinale. Dieses Mal haben sie im Halbfinale über den favorisierten PSG 28:26 triumphiert und so erhoffen sie sich zu Recht die Trophäe. Veszprem hat im Halbfinale gegen Kiel erst in der Verlängerung gefeiert (31:28). Bisher trafen diese Rivalen in der Champions League vier Mal aufeinander, Veszprem feierte drei Siege, während Kielce einmal besser gewesen ist. Beginn: 29.05.2016 – 18:00 MEZ

Vive Kielce

Kielce hat nach Misserfolgen in in den vergangenen zwei Saisons, als er jeweils im Halbfinale ausschied, endlich ins Finale geschafft und zwar zum ersten Mal in der Geschichte dieses Clubs, der seit Jahren irgendwo an der Spitze verweilt, aber sich in den letzten zwei Saisons mit dem dritten Platz zufrieden geben mussten. Jetzt werden sie mindestens den zweiten Platz erringen, aber dieses tolle Team wird sicherlich sein Bestes geben, damit es dieses Mal zum Titel kommt. Sie haben eine sehr gute Saison hinter sich, mit zwei gewonnenen Trophäen in Polen, während sie in der Champions League viele Probleme im Viertelfinale gegen Flensburg hatten.

Einen großen Kampf führten sie auch gegen PSG im Halbfinale, es gab Höhen und Tiefen, aber sie haben ihre Kräfte gut verteilt und waren gefährlich von allen Positionen aus. M. Jurecki, links außen, erzielte nämlich fünf Tore, während die anderen zwei Außenspieler K. Kijewski und Zorman sowie die beiden Flügelspieler Strlek und Reichmann jeweils vier Tore erzielten. Die Abwehr spielte ebenfalls gut. Im Finale sollten sie also eine ähnliche Partie wiederholen, wenn sie zum Titel kommen wollen. Ausfallen wird der verletzte Buntic, links außen.

Voraussichtliche Aufstellung Vive Kielce: Szmal, Strlek, M.Jurecki, Zorman, K.Lijewski, Reichmann, Aguinagalde

MKB Veszprem

Veszprem steht zum zweiten Mal in Folge im Finale der Champions League, wobei er dieses Mal viel bessere Chancen hat. In der letzten Saison spielten sie nämlich gegen Barcelona und galten als Außenseiter, was man auch auf dem Spielfeld beobachten konnte. Dieses Mal ist der Gegner nach Maß und man kann sagen, dass Veszprem als leichter Favorit gilt. Diese Mannschaft hat beide Trophäen im eigenen Land gewonnen und die regionale SEHA Liga. Sie spielten sehr gut während der gesamten Saison und ohne größere Probleme erreichten sie das Halbfinale, obwohl sie im Viertelfinale auf Vardar trafen.

Im Halbfinale gegen Kiel haben wir ein sehr interessantes und ungewisses  Match zu sehen bekommen .Nach etwas schwächerer Leistung in der ersten Halbzeit, eröffnete Veszprem die zweite Spielhälfte viel besser und hat die Wendung geschafft. Im Spielfinish ließen sie wieder ein wenig nach und standen kurz vor Niederlage, aber es gelang ihnen in die Verlängerung zu gehen, wo sie sehr dominant waren. Torhüter brillierten,  Alilovic in der ersten Halbzeit, Mikler in der zweiten und in der Verlängerung, während im Angriff vor allem Flügelspieler Ugalde und Marguc sowie der linke Außenspieler Ilic zur Geltung kamen. In der Verlängerung hat Sliskovic entscheidende Tore erzielt. Sie haben keinerlei Probleme mit Ausfällen vor diesem Endspiel.

Voraussichtliche Aufstellung Veszprem: Alilovic, Ugalde, Ilic, Palmarsson, Nagy, Marguc, Nilsson

Vive Kielce – MKB Veszprem TIPP

Das einzige, was hier sicher ist, dass wir den neuen Europameister bekommen werden und das eine dieser Mannschaften zum ersten Mal diesen Titel gewinnen wird. Kielce hatte etwas mehr Zeit zum Ausruhen und ein leichteres Halbfinale, während Veszpram in die Verlängerung musste. Dennoch ist der ungarische Meister etwas besser als Kielce und hat einen breiteren Spielerkader, weshalb wir dem ungarischen Vertreter Vorteil geben.

Tipp: Sieg Veszprem

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bwin (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€