Vive Kielce – Wisla Plock 23.02.2014

Vive Kielce – Wisla Plock – Da das Sonntagsprogramm dieser letzten Runde der CL-Gruppenphase kein besonders interessantes Duell für uns vorbereitet hat, haben wir uns entschieden ein Duell zwischen zwei Rivalen aus Polen zu analysieren. Auch dieses Duell ist nicht entscheidend, da Kielce Tabellendritter ist und den zweiten Platz nur holen kann, wenn Kolding zuhause verlieren sollte, während Wisla Tabellenvierter ist und wird da auch bleiben, egal wie dieses Duell enden mag. Aber ein Sieg gegen einen Rivalen ist besonders verlockend und deswegen werden beide Teams alles geben. In den zwei Runden der CL-Fortsetzung hat Kielce einen Sieg  und ein Remis geholt, während Wisla einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto hat. In der Hinrunde hat Kielce auswärts 30:28 gewonnen. Beginn: 23.02.2014 – 19:00 MEZ

Vive Kielce

Kielce konnte in dieser CL-Gruppenphase nicht so spielen wie in der letzten Saison, aber die Mannschaft hat doch die Achtelfinalteilnahme geschafft. Die heutigen Gastgeber verteidigen den dritten Platz aus der letzten Saison und das ist eine große Verpflichtung, wobei sie aber definitiv ein Team haben, um diese Leistung auch zu wiederholen.  Sie haben drei Spiele in Folge in der Schlussphase der Hinrunde verloren. Sie wurden nämlich von Kolding zweimal bezwungen und dann auch überraschenderweise auch gegen Dunkerque. Dann haben die Vereinsführenden entschieden den legendären Talanto Dushebajev als Trainer zu holen und das hat sich bereits jetzt als eine gute Entscheidung erwiesen.

Die Mannschaft hat Porto in der ersten Runde der Saisonfortsetzung bezwungen und dann am letzten Sonntag hat sie beim großen Rivalen Kiel unentschieden gespielt. Kielce hatte in der Halbzeit einen Vorsprung von drei Toren, dann in der zweiten Halbzeit hatten sie einen Rückstand von drei Toren und am Ende war es 28:28. Im Laufe der Woche haben sie im Rahmen der Meisterschaft Pogon 41:31 routinemäßig bezwungen. Somit haben sie immer noch keine Meisterschaftsniederlage kassiert. Alle Spieler sind in diesem Spiel gesund und spielbereit.

Voraussichtliche Aufstellung Kielce:  Szmal, Štrlek, M.Jurecki, Rosinski, K.Lijewski, Čupić, Aguinagalde

Wisla Plock

Wisla wird am Ende Gruppenvierter sein und die Mannschaft ist mit dieser Platzierung sicher nicht unzufrieden. Sie hat ja angesichts der gelieferten Leistung auch keine bessere Platzierung verdient. Die heutigen Gäste haben drei Heimspiele verloren und auch wenn zwei Niederlagen knapp waren, konnten sie mit dieser Leistung nichts Besseres erwartet. In den ersten zwei Runden der Rückrunde haben sie zurerset Dunkerque bezwungen und dann haben sie in der letzten Runde zuhause gegen Kolding verloren. Dadurch sind sie raus aus dem Rennen um den dritten oder zweiten Platz.

Jetzt können die Spieler von Wisla ganz entspannt spielen, aber sie möchten sich bei Kielce für die zwei Heimniederlagen natürlich rechen. Das werden sie aber schwer bewerkstelligen können, besonders weil gegen Kolding Jurkiewicz nicht mitgespielt hat und er auch beim Meisterschaftsspiel gegen Zaglebi nicht mitgespielt hat. Er ist einer der besten Spieler von Wisla und ohne ihn ist die Mannschaft viel schwächer.

Voraussichtliche Aufstellung Wisla: Šego, Nikčević, P.Nenadić, Eklemović, Montoro, Ghionea, Syprzak

Vive Kielce – Wisla Plock TIPP

Die Gastgeber sind der große Favorit in diesem Duell und auch wenn die Punkte nicht wichtig sind, werden sie versuchen Wisla zu deklassieren. Die Gäste sind nicht vollzählig und werden dem Gegner schwer parieren können.

Tipp: Kielce -4,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)