Wisla Plock – Flensburg-H, 22.02.2015, Champions League

Wisla Plock – Flensburg-H / Champions League – Beide Teams sind schon längst ins Achtelfinale eingezogen, aber dieses Spiel ist auch wichtig, da der Drittplatzierte entschieden wird. Es wird somit ein großer Kampf erwartet, denn es geht ja um den leichteren Gegner bei der Auslosung. Beide Teams sind im Rahmen der Nationalmeisterschaft zwar an der Tabellenspitze, während sie aber wohl kaum um den Titel kämpfen können. In der letzten CL-Runde haben sie beide Siege geholt, während im Rahmen der Meisterschaft Wisla gewonnen und Flensburg zu Hause verloren hat. Im Hinspiel dieser Rivalen hat Flensburg zu Hause 35:28 gewonnen. Beginn: 22.02.2015 – 19:30 MEZ

Wisla Plock

Wisla hat die Gruppenphase sehr gut gespielt und könnte somit auch den dritten Tabellenplatz holen. Das wäre unter so einer starken Konkurrenz ein wirklich großer Erfolg. Man hat erwartet, dass Wisla ins Achtelfinale einzieht, aber von der vierten Position aus. Die anderen drei Teams dieser Gruppe sind nämlich stärker. Aber die Spieler von Wisla haben zu keinem Zeitpunkt nachgegeben und haben vor zwei Runden auch den größten Sieg geholt. Sie haben nämlich zu Hause gegen Barcelona gewonnen. Für die Katalanen war das die erste und bis jetzt auch die einzige Niederlage in dieser Saison.

Dann haben sie auch zwei Duelle gegen Kolding abgelegt, in denen sie gleichwertige Gegner waren. Zu Hause haben sie eine knappe Niederlage kassiert und auswärts konnten sie einen Punkt holen. Sie konnten die zwei leichteren Gegner bezwingen und wenn sie auch jetzt gewinnen, werden sie auf dem dritten Platz sein. Sie haben keine größeren Probleme mit den Verletzungen und werden von den polnischen Nationalspielern M. Jurkiewicz, Daszek, Syprzak und Wighary angeführt. Es sind noch ein paar Ausländer dabei, wie Zelenovic, Rocho und Nikcevic.

Voraussichtliche Aufstellung Wisla: Wichary, Nikčević, Jurkiewicz, Barabash, Zelenović, Daszek, Rocha

Flensburg-H

Flensburg hatte eine lange Serie von 11 Spielen ohne Niederlage. Aber am Mittwoch wurde diese Serie dann beendet, und zwar auf eine schmerzvolle Weise. Es war das Spitzenspiel gegen Magdeburg und mit einem Sieg hätten die Flensburger den dritten Platz gesichert. Darüber hinaus wären sie auch weiterhin im Rennen um den Titel. Sie wurden aber zu Hause klar bezwungen (26:30). Da sie selten Heimspiele verlieren, hat sie diese Niederlage sicher sehr angeschlagen. In der aktuellen Saison konnten sie sogar Kiel zu Hause problemlos bezwingen.

Jetzt müssen die Freiburger den dritten Platz erobern um wieder an der Champions League teilzunehmen, während sie in diesem Spiel heute auch eine leichtere Auslosung anpeilen werden. Nach dem Spiel gegen Magdeburg zu urteilen, werden sie dieses unangenehme Auswärtsspiel schwer gewinnen können, vor allem da sie auch gegen Besiktas in der letzten Runde Probleme hatten. Glandorf und Heinl sind nicht dabei und das ist deutlich spürbar, vor allem da ein paar andere Spieler nicht in Form sind und die Abwehr funktioniert nicht gut.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: M.Andersson, Eggert, P.Nenadić, Mogensen, Jakobsson, Svan Hansen, Zachariassen

Wisla Plock – Flensburg-H TIPP

Flensburg hat offensichtlich Probleme und wird deswegen in diesem heutigen Duell, was uns angeht nicht im Vorteil sein. Wisla protzt nach dem Sieg gegen Barcelona nur so vor Selbstbewusstsein und wird hier einen wertvollen Heimsieg anpeilen. Das sollte auch leicht zu schaffen sein.

Tipp: Sieg Wisla Plock

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei unibet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€