AC Florenz – Catania, 16.09.12 – Serie A

In dieser Begegnung der dritten Runde treffen zwei Mannschaften aufeinander, die am Saisonanfang sehr gute Partien gezeigt haben. Catania hat einen Punkt mehr geholt und befindet sich damit auf dem fünften Tabellenplatz, während Florenz momentan sechs Plätze darunter platziert ist. Was die gemeinsamen Duelle in den letzten drei Saisons angeht, ist die Leistung ausgeglichen, da beide Mannschaften jeweils zwei Heimsiege geholt haben, während die anderen zwei Spiele unentschieden geendet haben. Beginn: 16.09.2012 – 15:00

Die heutigen Gastgeber haben letztes Jahr eine der am besten besetzten Mannschaften der Liga gehabt, aber die Verletzungen von entscheidenden Spielern haben sie daran gehindert, in den Kampf um die internationalen Tabellenplätze einzugreifen. Somit wird der neue Trainer Montella jetzt die Chance bekommen mit dem jüngsten Team der Liga zu versuchen eine viel bessere Leistung als den 13. Tabellenplatz aus der letzten Saison zu erreichen. Damit er so schnell wie möglich gute Ergebnisse mit seiner neuen Mannschaft holen kann, hat er ein großes Budget zur Verfügung gestellt bekommen. Das hat er unserer Meinung nach in der bisherigen Transferzeit sehr gut ausgenutzt. Die Neuzugänge müssen aber erst richtig einspielen und das braucht sicherlich noch ein paar Spiele. Jetzt können sie mit dem 2:1-Heimsieg gegen Udinese in der ersten Runde zufrieden sein, während sie anschließend mit dem gleichen Ergebnis bei Neapel bezwungen wurden, was wiederrum gar nicht so tragisch ist, wenn man bedenkt, dass die Sizilianer ebenfalls sehr stark sind. Jetzt wird aber von den Schützlinge des Trainers Montella erwartet, dass sie auf dem Höhepunkt des Geschehens sind, vor allem weil Montella die Mannschaft von Catania sehr gut kennt, da er sie in der letzten Saison erfolgreich angeführt hat. Das ist auch der größte Joker der Violetten in diesem Spiel, in dem sie wieder mit einer sehr starken Aufstellung auftreten sollten. Nicht dabei sind nur die verletzten Mittelfeldspieler Aquillani und Della Rocco.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Viviano – Roncaglia, Rodriguez, Savić –Cuadrado, Pizarro, Fernandez, Borja Valero, Pasqual – Ljajić, Jovetić

Im Gegensatz zu Florenz ist für die Mannschaft von Catania der letztjährige 11. Tabellenplatz sicherlich ein großer Erfolg gewesen, vor allem wenn man berücksichtigt, dass die Saison mit dem unerfahrenen Trainer Montella gestartet wurde. Offensichtlich hat aber seine Angriffstaktik gute Ergebnisse gebracht und die Mannschaft hat schon im Frühling den Klassenerhalt sicher gehabt. Gerade deswegen haben die heutigen Gäste in der Saisonschlussphase ein wenig nachgelassen und somit die Gelegenheit verpasst in der oberen Tabellenhälfte zu landen. Jetzt wären sie aber sicherlich sehr glücklich, wenn sie die Tabellenplatzierung der letzten Saison wiederholen könnten, vor allem wenn man bedenkt, dass Montella vom etwas erfahreneren Rolando Maran ersetzt wurde. Maran ist zum ersten Mal der Trainer einer Mannschaft aus der Serie A, aber bis jetzt läuft es ganz gut für ihn, da seine Schützlinge schon am Meisterschaftsanfang eine große Gelegenheit hatten, die volle Punkteausbeute bei Roma zu holen. Sie haben aber in der Nachspielzeit das Gegentor für das letztendliche 2:2-Remis kassiert. Das haben sie dann gleich im nächsten Spiel wieder gutgemacht, als sie zuhause gegen Genua gespielt haben. Zuerst konnten sie den 0:1-Vorsprung des Gegners aufholen und dann in der Schlussphase als es noch 2:2 gewesen ist, hat Mittelfeldspieler Lordi getroffen und seiner Mannschaft den ersten Sieg in dieser Saison geholt. Davor hat der fantastische argentinische Stürmer Bergessio zwei Treffer erzielt und er sollte zusammen mit Barrientoso und Gomez auch gegen Florenz die entscheidende Kraft des Teams werden, während der Rest der Mannschaft unverändert bleiben sollte, da es gar keine Probleme mit verletzten Spielern gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Catania: Andujar – Alvarez, Legrottaglie, Spolli, Marchese – Biagianti, Lodi, Almiron – Barrientos, Gomez – Bergessio

Obwohl die Sizilianer in den ersten zwei Runden sehr gute Partien geleistet haben, wartet dieses Mal eine sehr gute und eingespielte Mannschaft auf sie, die im eigenen Stadion viel bessere Partien als auswärts abliefert, während Florenz dieses Mal ein weiteres Vorteil hat, da Trainer Montella letztes Jahr Catania angeführt hat und somit ihre Schwächen sehr gut kennt.

Tipp: Sieg Florenz

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Da der neue Trainer der Gäste Maran von seinem Vorgänger Montella den offensiven Spielstil geerbt hat, glauben wir, dass auch dieses Duell sehr offensiv und mit vielen Treffern ablaufen wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei Ladbrokes (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1351273″ title=”Statistiken AC Florenz – Catania”]