AC Florenz – Inter Mailand 14.02.2016, Serie A

AC Florenz – Inter Mailand / Serie A – Neben dem Samstagsduell zwischen zwei führenden Teams in Turin, zählt auch dieses Duell in Florenz jedenfalls zu den Interessantesten im Rahmen der 25. Runde der italienischen Serie A. Es treffen nämlich das drittplatzierte Florenz und das viertplatzierte Inter aufeinander, das momentan auch einen Punkt weniger auf dem Konto hat. Den Gästen aus Mailand passt aber die Tatsache gar nicht, dass sie in den letzten drei Duellen gegen die populären Viola Niederlagen einstecken mussten, wobei die klare 1:4-Heimniederlage im Herbst besonders schmerzhaft war. Beginn: 14.02.2016 – 20:45 MEZ

AC Florenz

Darüber hinaus verlassen sich die Fans der heutigen Gastgeber auch auf die brillanten diesjährigen Partien ihrer Schützlinge in Heimduellen, denn in 12 Duellen verbuchten sie sogar neun Siege, ein Remis und gerade mal zwei Niederlagen. Die letzte davon mussten sie am Anfang des Jahres einstecken, als sie von Lazio 1:3 geschlagen wurden. Danach wurden sie von Mailand auswärts 0:2 geschlagen. Nach dieser Niederlage ging es in den Heimduellen gegen Turin und Carpi einigermaßen bergauf, während sie in den letzten zwei Auswärtsduellen bei Genua und Bologna Remis eingefahren haben.

Somit blieben die Schützlinge des Trainers Sousa auf der dritten Tabellenposition, aber mit gerade mal einem Punkt Vorsprung auf das viertplatzierte Inter und das fünftplatzierte Roma, so dass diese Teams bis zum Ende der Meisterschaft sicherlich einen großen Kampf um die letzte Tabellenposition, die den Einzug in die Champions League ermöglicht, führen. Das führende Duo Neapel und Juventus hat nämlich schon jetzt 10, bzw. 8 Punkte Vorsprung, was ja fast nicht mehr aufzuholen ist, vor allem weil den heutigen Gastgebern schon bald zwei schwierige Duelle gegen Tottenham in der Europaliga bevorstehen. Im Sonntagsduell gegen Inter werden nur zwei Mittelfeldspieler fehlen und zwar Badelj, wegen einer Verletzung und Fernandez wegen der roten Karte.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Tatarusanu – Roncaglia, Rodriguez, Astori, Alonso – Vecino, Valero – Bernardeschi, Ilicic, Tello – Kalinic

Inter Mailand

Im Unterschied zu ihren heutigen Gegnern, haben die Mailänder in letzter Zeit einige Probleme mit der Spielform und stiegen somit in sehr kurzer Zeit von der führenden auf die vierte Tabellenposition der Serie A ab. Zugleich haben sie auch einen großen Punkterückstand auf das führende Duo. Die Mailänder haben in den letzten zwei Runden den Eindruck allerdings etwas verbessert und zwar verbuchten sie zuerst einen 1:0-Heimsieg gegen Chievo, wonach sie gegen ihren Stadtrivalen ein 3:3-Auswärtsremis eingefahren haben und zwar nachdem sie im Spielfinish den Rückstand von zwei Toren aufgeholt haben.

Dies kann allerdings als ein Patzer der Mailänder betrachtet werden, da das letzte Verona schon praktisch abgeschrieben ist und vor allem, weil sie von einem solchen Team sogar drei Gegentore kassiert haben. Wenn man hier noch hinzufügt, dass sie kürzlich in der Meisterschaft von Mailand und im italienischen Pokal von Juventus ebenfalls drei Gegentore kassiert haben, wird es klar, dass Trainer Mancini in der Abwehrreihe so bald wie möglich etwas ändern muss. Dementsprechend erwarten wir jetzt einige Auswechslungen in der Startelf der heutigen Gäste und zwar vor allem in der Abwehr und im Mittelfeld, in dem diesmal der gesperrte Felipe Melo ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – D’Ambrosio, Murillo, Miranda, Nagatomo – Biabiany, Medel, Kondogbia, Perisic – Icardi, Eder

AC Florenz – Inter Mailand TIPP

Da dieses Duell für beide Teams sehr wichtig ist, denn sie kämpfen ja zusammen mit Roma um die letzte Tabellenposition, die in die Champions League führt, könnte man eine defensive Spielherangehensweise auf beiden Seiten erwarten. Dies bedeutet dann zugleich, dass am Sonntag in Florenz nicht viele Tore erzielt werden sollten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€