AC Florenz – Inter Mailand 15.02.2014

AC Florenz  – Inter Mailand – Am Samstagabend ist nur eine Begegnung der 24. Runde der italienischen Serie A auf dem Programm und es geht um ein Duell zweier benachbarten Mannschaften in der Tabelle, wobei der Tabellenvierte Florenz acht Punkte mehr auf dem Konto hat als Inter. Im Hinspiel hat Inter einen 2:1-Heimsieg gegen Florenz geholt und damit wurde die Tradition aus den vergangenen Saisons, als beide Mannschaften Heimvorteil ausnutzten, fortgesetzt. Beginn: 15.02.2014 – 20:45 MEZ

AC Florenz

Natürlich erinnern sich die heutigen Gastgeber aus Florenz noch an den Triumph über Inter als das Ergebnis 4:1 lautete. In diesem Duell spricht für sie auch die aktuelle Spielform, denn in den letzten zwei Begegnungen haben sie mit jeweils 2:0 gewonnen und zwar gegen Atalanta in der Meisterschaft sowie gegen Udinese im Pokal, wodurch sie sich den Einzug ins große Finale gesichert haben. Nach diesem letzten Sieg beträgt ihr Rückstand auf den Tabellendritten Neapel nur noch drei Punkte sodass die populären Violas immer noch eine reale Chance haben, in nächster Saison in der Champions League zu spielen.

Aber im Rennen um den dritten Platz zu bleiben, brauchen sie die Punkte aus diesem Duell gegen Inter, weshalb Trainer Montella einen maximal ernsthaften Spielansatz angekündigt hat, genau wie in den letzten zwei Begegnungen. Sie sind sich aber dessen bewusst, dass sie es nicht einfach haben werden, zumal Trainer Montella mit besten Torschützen Rossi nicht rechnen kann, während Gomez mit Training angefangen hat, aber immer noch auf der Ersatzbank sitzen bleibt. Ausfallen werden noch die verletzten Defensivspieler Tomovic und Hegazy sowie Mittelfeldspieler Amrosini während Mittelfeldspieler Valero gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Diakite, Rodriguez, Savić – Cuadrado, Aquillani, Pizarro, Fernandez, Vargas – Iličić – Matri

Inter Mailand

Inter spielt in dieser Saison hauptsächlich in Serien. Zu Beginn der Saison waren sie knapp hinter dem führenden AS Rom, aber dann kam die 0:3-Heimniederlage gegen diese Mannschaft, was sich negativ auf die Mailänder auswirkte. Es folgte nämlich die erste Serie der negativen Ergebnisse, was dazu führte, dass sie nicht mehr unter Top4 gewesen sind. Später erzielten sie aber drei Siege und ein Remis und sie waren wieder im Rennen um die Champions League Tabellenplätze. Aber in der Saisonfortsetzung  machten die Mailänder wieder eine negative Serie von drei Niederlagen und zwei Remis, während sie gleichzeitig aus dem italienischen Pokal eliminiert wurden.

Trainer Mazzari sorgt sich sicherlich am meisten über die immer schwächere Torumsetzung seiner Offensivspieler, da sie in diesen sechs Spielen nur ein Tor erzielt haben, während sie davor die zweiteffizienteste Mannschaft der Liga gewesen sind. Gerade das war der Grund warum sie am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Sassuolo wieder mit zwei Stürmern agiert haben, was sich am Ende auszahlte, weil sie endlich zum Dreier kamen (1:0). In dieser Begegnung mit Florenz erwarten wir die gleiche Besatzung auf dem Platz. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Verteidiger Chivu sowie Mittelfeldspieler Cambiasso und Alvarez.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Rolando, Samuel, Juan – Jonathan, Guarin, Kuzmanović, Hernanes, Nagatomo – Palacio, Milito

AC Florenz  – Inter Mailand TIPP

Obwohl dies für Inter vielleicht die letzte Chance ist, um sich dem Kampf um die Champions League Plätze anzuschließen, müssen wir bedenken, dass Florenz derzeit viel besser drauf ist, sodass wir hier den Sieg der Gäste völlig ausgeschlossen haben.

Tipp: Asian Handicap 0 Florenz

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)