AC Florenz – Juventus 07.04.2015, Coppa Italia

AC Florenz – Juventus / Coppa Italia – Nachdem die beiden Vereine am Samstag ihre Ligapflichten erledigt haben, können sie sich dem Pokal widmen und zwar dem bevorstehenden Halbfinale. Die Ausgangslage der Florentiner ist besser, weil sie das Hinspiel 2:1 gewonnen haben. Andererseits beherrscht Juventus die Serie A nach Belieben und hat zurzeit 21 Punkte Vorsprung auf den viertplatzierten AC Florenz. Vor der eben erwähnten Pokalniederlage hatte die alte Dame aus Turin zwei Siege und zwei Remis in den direkten Duellen gegen den heutigen Gegner aus Florenz. Beginn: 12.02.2015 – 02:00 MEZ

AC Florenz

Die unglaubliche Ligadominanz von Juventus bedeutet für den Gastgeber, dass er sich keinesfalls auf dem 2:1-Vorsprung ausruhen darf. Auf der anderen Seite haben die Florentiner eine gute Spielform und spielen dazu noch zuhause, wo sie schon sehr stark sind. Dementsprechend erwarten die meisten Viola-Fans, dass ihre Lieblinge ins Finale der Coppa Italia einziehen.

Wenn wir schon die AC-Spielform erwähnen, sollten wir sie schon mehr untersuchen. Momentan haben sie eine Positivserie von drei Siegen und zwei Remis in Folge und mit dieser guten Serie sind sie auf den vierten Tabellenplatz der Serie Ab vorgestoßen und haben sich dazu noch den Einzug ins Viertelfinale der Europaliga gesichert. All die zahlreichen Spiele auf verschiedenen Fronten zwingen ihren Trainer Montella zu einigen Rotationen im Kader. Im Vergleich zum letzten Ligaspiel (gegen Sampdoria) werden wir sicherlich einige neue Gesichter auf dem Platz sehen. Bei den Verletzten gibt es auch einige Spieler und zwar: Torwart Tatarusanu, Verteidiger Savic und Pasqual, Mittelfeldspieler Pizarro und Angreifer Rossi und Bernardeschi.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Tomovic, Rodriguez, Basanta – Joaquin, Fernandez, Kurtic, Ilicic, Vargas – Salah, Gomez

Juventus

Was die Gäste aus Turin angeht, sollte zuerst gesagt werden, dass es mehr oder weniger feststeht, dass sie den vierten Titel in Folge holen, weil sie unglaubliche 14 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Roma haben. Zurzeit befinden sie sich in einer Serie von fünf Siegen in Folge. Die letzte Niederlage kassierten sie eben im Pokalhinspiel gegen Florenz.

In der Zwischenzeit haben sie sich noch den Einzug ins CL-Viertelfinale gesichert und zwar nachdem sie Borussia Dortmund aus der CL eliminiert haben. Juventus-Trainer Allegri hat zurzeit nicht so viele Möglichkeiten zur Rotation wie sein Kollege Montella, weil es bei Juventus sehr viele Spielerausfälle gibt. Momentan fehlen nämlich Innenverteidiger Caceres und Mittelfeldspieler Pirlo, Pogba, Marchisio, Asamoah und Romulo.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Pereyra, Padoin, Vidal, Evra – Morata, Tevez

AC Florenz – Juventus TIPP

Da die übermächtigen Gäste aus Turin einen Rückstand aufholen müssen, ist es klar, dass sie vom Anfang an sehr aggressiv spielen werden, um eben den Rückstand so schnell wie möglich aufzuholen. Andererseits werden die Gastgeber aus Florenz aufgrund der Spieltaktik der Gäste sehr viele Freiräume bekommen. Aus diesen Gründen erwarten wir einen offenen Kampf, in dem beide Teams mindestens einmal treffen sollten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€