AC Florenz – Juventus 20.10.2013

AC Florenz – Juventus – In diesem Spitzenspiel der achten Runde der italienischen Serie A, das am üblichen Sonntagstermin auf dem Programm steht, treffen der sechste AC Florenz und der dritte Juventus aufeinander. Juventus hat sieben Punkte Vorsprung auf die Florentiner.  Was die direkten Duelle der letzten Saison angeht, hat Juventus 2:0 in Turin gewonnen, während es in Florenz keine Treffer gegeben hat. Beginn: 20.10.2013 – 15:00 MEZ

AC Florenz

Die heutigen Gastgeber haben diese Saison großartig gestartet und haben in den ersten vier Runden der Serie A sogar 10 Punkte erzielt. Sie haben nämlich auswärts bei Genua und Atalanta sowie zuhause gegen Catania gewonnen, während sie nur im Heimspiel gegen Cagliari gepatzt haben, indem es 1:1 gewesen ist. Darüber hinaus haben sie in der EL-Relegation den schweizerischen Verein Grasshoppers eliminiert und in der ersten Runde der Gruppenphase haben sie zuhause gegen den portugiesischen Ferreira 3:0 gewonnen. Aber danach folgte das Meisterschaftsauswärtsspiel bei Inter, wo sie auch die erste Niederlage in dieser Saison kassiert haben. Danach haben sie auch zwei Remis in Folge geholt und zwar zuhause gegen Parma sowie auswärts gegen Lazio, was ja auch ein gutes Ergebnis ist. In der zweiten EL-Runde haben sie mit den Siegen weitergemacht und haben auswärts bei dem ukrainischen Verein Dnipra 2:1 gewonnen. Wir können also ruhig sagen, dass sie dieses große Meisterschaftsduell mit dem aktuellen Fußballmeister sehr selbstbewusst antreten. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Innenverteidiger Hegazy, Mittelfeldspieler Olivera und Ilicic sowie Stürmer Gomez und Rebic.

Voraussichtliche Aufstellung AC Florenz: Neto – Tomović, Rodriguez, Savić, Pasqual – Aquilani, Ambrosini, Pizarro – Cuadrado, Valero – Rossi

Juventus

Wenn es um Juventus geht, ist es ja bekannt, dass diese Mannschaft in den letzten zwei Saisons unantastbare Meister des italienischen Fußballs sind. Dementsprechend hoffen die Spieler auch dieses Mal den ersten Platz holen zu können, da sie ja auch die teuerste Mannschaft der Liga haben. Diesen Primat haben sie auch in den ersten sieben Runden bestätigt, in denen sie sogar sechs Siege geholt haben, während sie nur auswärts bei Inter unentschieden gespielt haben. Zurzeit ist nur Roma mit der maximalen Punktzahl besser platziert. Hier sollte man auch erwähnen, dass die heutigen Gäste am Saisonauftakt im Rahmen des italienischen Superpokals Lazio 4:0 bezwungen haben, während sie bis jetzt nur in der Champions League gepatzt haben. In diesem Wettbewerb haben sie nämlich in zwei abgelegten Runden auswärts bei Kopenhagen sowie zuhause gegen Galatasaray nur unentschieden gespielt. Aber in der letzten Runde der Serie A haben sie zuhause gegen den großen Rivalen Mailand 3:2 gewonnen, was kurz vor diesem Auswärtsspiel bei dem ziemlich unangenehmen Gegner nur noch motivierender sein sollte. Was die Lage mit dem Spielerkader angeht, sind seit längerem Verteidiger Caceres und Mittelfeldspieler Pepe verletzungsbedingt nicht dabei, während sich vor kurzem auch Verteidiger Lichtensteiner sowie stürmer Vucinic und Quagliarell dazugesellt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Padoin, Vidal, Pirlo, Marchisio, Asamoah – Tevez, Giovinco

AC Florenz – Juventus TIPP

Obwohl Juventus in den letzten Jahren positive Erfahrungen in den Duellen mit Florenz gesammelt hat, erwarten wir dieses Mal eine viel bessere Gegenwehr der Gastgeber und deswegen glauben wir, dass sie mit der Hilfe ihrer Fans mindestens einen Punkt holen können.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Florenz

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!