AC Florenz – Lazio Rom 02.03.2014

AC Florenz – Lazio Rom – Am Sonntagabend haben wir sogar zwei Derbys im Rahmen der 26. Runde der italienischen Serie A und im ersten Derby werden der Tabellenvierte Florenz und der zehnplatzierte Lazio Rom, der 10 Punkte weniger auf dem Konto hat, ihre Kräfte messen. Das Hinspiel im Römer Olimpico Stadion endete torlos, während Florenz in den beiden letztjährigen Duellen triumphierte. Beginn: 02.03.2014 – 20:45 MEZ

AC Florenz

Gerade deshalb erhoffen sich die Gastgeber einen Dreier gegen Lazio, zumal ihr Rückstand auf den Tabellendritten Neapel nach den letzten zwei Runden auf sechs Punkte gestiegen ist. Die Schützlinge des Trainers Montella wurden nämlich zuerst  zuhause ein wenig unerwartet von Inter bezwungen, während sie auswärts gegen Parma nur ein 2:2-Remis eingefahren haben. In der Zwischenzeit haben sie im Hinspiel des EL-Sechzehntelfinales einen 3:1-Auswärtssieg gegen den dänischen Esbjerg gefeiert, während sie im Rückspiel mit einer kombinierten Besatzung ein 1:1-Heimremis verbucht haben.

Neulich haben sie den Einzig ins große Finale des italienischen Pokals geschafft und zwar nach dem Heimtriumph über Udinese. In der Saisonfortsetzung wird der Kampf um den dritten Ligaplatz, der in die CL führt, sicherlich ihre Priorität sein. Sie sind sich dessen bewusst, dass sie gegen Lazio keine leichte Aufgabe erwartet, zumal sie auf den ersten Torschützen Rossi verletzungsbedingt verzichten müssen, während Gomez mit Training angefangen hat, aber immer noch auf der Ersatzbank sitzen bleibt. Ausfallen werden noch die verletzten Defensivspieler Hegazy und Stürmer Rebic. Kartenbedingt werden Verteidiger Diakite und Mittelfeldspieler Valero und Pizarro ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Tomović, Rodriguez, Savić, Pasqual – Aquillani, Ambrosini – Cuadrado, Fernandez, Iličić – Matri

Lazio Rom

Im Gegensatz zu Florenz haben die Römer vor drei Tagen den Einzug ins Achtelfinale der Europaliga nicht geschafft, da sie im Doppelspiel gegen den bulgarischen Vertreter Ludogorets mit 3:4 bezwungen wurden. Natürlich war das die größte Überraschung in der KO-Phase der Europaliga, obwohl das Ausscheiden nicht allzu überraschend kam, da Lazio in dieser Saison sehr unbeständig spielt. Auf der anderen Seite feierten sie am vergangenen Wochenende im Rahmen der Serie A einen Heimsieg gegen Sassuolo und somit konnten sie den Eindruck nach der unerwarteten Auswärtsniederlage gegen Catania schnell verbessern.

Wir sollten noch erwähnen, dass die Schützlinge des Trainers Reja vor dieser Niederlage in einer sehr guten Serie von drei Siegen und ebenso vielen Remis waren, während sie im italienischen Pokal von Neapel eliminiert wurden. Gerade deshalb erwarten wir dass der erfahre Reja wieder eine defensive Spieltaktik anwenden wird. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Dias, Mittelfeldspieler Ederson sowie Stürmer Postiga und Alfaro.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Berisha – Konko, Biava, Cana, Radu – Gonzalez, Ledesma – Candreva, Mauri, Lulić – Klose

AC Florenz – Lazio Rom TIPP

Unabhängig von der Tatsache, dass beide Mannschaften in der vergangenen Woche sehr effizient waren, erwarten wir dieses Mal jedoch eine defensive Herangehensweise auf beiden Seiten und dementsprechend werden wir wahrscheinlich nicht so viele Treffer in Florenz zu sehen bekommen.

Tipp: unter  2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)