AC Florenz – AS Roma 25.01.2015, Serie A

AC Florenz – AS Roma / Serie A – Am Ende des Sonntagsprogramms haben wir, im Rahmen der 20. Runde, der italienischen Serie A, ein großes Spitzenspiel in unserem Programm. Es treffen der sechstplatzierte Florenz und der zweitplatzierte Roma aufeinander. Roma hat zurzeit auch 11 Punkte mehr. Darüber hinaus haben die Römer die letzten sechs gemeinsamen Duelle gegen Florenz gewonnen. Auch in der Hinrunde der aktuellen Saison gewannen die Römer im Olympiastadion 2:0. Beginn: 25.01.2015 – 20:45 MEZ

AC Florenz

Diese negative Statistik sollte aber die Spieler von Florenz jetzt nur noch zusätzlich motivieren, um vor den eigenen Fans endlich einen Sieg gegen den aktuellen Vizemeister Italiens zu holen. Vor allem da die Schützlinge von Trainer Montella zurzeit eine tolle Spielform in der Serie A vorweisen. Sie haben nämlich zwei Siege geholt, und zwar zuhause gegen Palermo sowie auswärts bei Chievo. Vor vier Tagen haben sie auch im Rahmen des Pokalwettbewerbs das Achtelfinalspiel zuhause gegen Atalanta 3:1 gewonnen.

Aber Montella freut sich sicher am meisten über die neun erzielten Tore in diesen letzten drei Spielen.  Aus diesem Grund erwarten wir auch jetzt gegen Roma eine offensive Spielherangehensweise der Viola, vor allem da sie nur drei Punkte weniger haben als der drittplatzierte Neapel. In diesem heutigen Spiel werden die verletzten Mittelfeldspieler Aquilani und Lazzarri sowie Stürmer Rossi und Bernardeschi nicht dabei sein, während Torwart Neto und Innenverteidiger Savic gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Tatarusanu – Tomović, Rodriguez, Basanta – Joaquin, Fernandez, Pizarro, Valero, Pasqual – Cuadrado, Gomez

AS Roma

Im Unterschied zu Florenz lässt Roma anscheinend leicht nach und hat in den letzten vier Runden der Serie A nur einen Sieg und drei Remis geholt. Der Rückstand auf den führenden Juventus beträgt somit wieder fünf Punkte. Darüber hinaus haben die Römer auch vor vier Tagen, im Rahmen des Pokalachtelfinales, gegen den schwachen Empoli, erst nach der Verlängerung gewinnen können, und zwar obwohl Trainer Garcia eine ziemlich starke Startelf rausgeschickt hat.

Aber es ist am wichtigsten, dass sie in die nächste Runde eingezogen sind und sich jetzt maximal der Meisterschaft widmen können. Sie möchten nämlich unbedingt den Scudetto gewinnen. Sie müssen aber anfangen wieder Siege zu holen, um so den Anschluss auf Juventus zu behalten. Deswegen erwarten wir, dass Garcia jetzt gegen Florenz viel risikoreicher als beim letzten Auswärtsspiel gegen Palermo spielen wird. Nicht dabei sind die verletzten Defensivspieler Castano und Balzaretti, während Mittelfeldspieler Keito und Stürmer Gervinho immer noch bei der Afrikameisterschaft sind.

Voraussichtliche Aufstellung Roma:  De Sanctis – Maicon, Manolas, Yanga-Mbiwa, Holebas – Pjanić, de Rossi, Nainggolan – Iturbe, Totti, Ljajić

AC Florenz – AS Roma TIPP

Angesichts der Statistik und der momentanen Tabellenlage ist Roma in leichter Favoritenrolle, aber man sollte auch berücksichtigen, dass Florenz nach drei geholten Siegen jetzt maximal motiviert sein wird. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden auf mehr Tore zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€