AC Florenz – SSC Neapel 09.11.2014, Serie A

AC Florenz – SSC Neapel / Serie A – Aus dem Sonntagsprogramm der Serie A werden wir zwei interessanteste Begegnungen der 11. Runde analysieren. In der ersten Begegnung treffen die alten Rivalen Florenz und Neapel aufeinander. Diese beiden Mannschaften sind in dieser Saison auch auf der internationalen Bühne erfolgreich. Ansonsten gehen die Neapolitaner in dieses Duell in einer etwas besseren Form. Derzeit belegen sie den vierten Tabellenplatz, während Florenz mit fünf Punkten Rückstand auf dem 10. Tabellenplatz verweilt. In den letztjährigen Duellen dieser Mannschaften haben beide Teams auswärts triumphiert, während Neapel besser im Finale des italienischen Pokals gewesen ist und zwar auf dem neutralen Boden in Rom. Beginn: 09.11.2014 – 18:00 MEZ

AC Florenz

Natürlich ist Verlust dieser Trophäe ein zusätzliches Motiv für die heutigen Gastgeber, um vor eigenen Fans zum Sieg gegen den Erzrivalen Neapel zu kommen, zumal sie den Punkterückstand auf  Neapel auf zwei Punkte reduzieren würden. Darüber hinaus wollen sich die Schützlinge des Trainers Montella bei ihren Fans für die letztwöchige 1:3-Auswärtsniederlage gegen Sampdoria entschuldigen, während sie vor drei Tagen im Rahmen der Europaliga ein 1:1-Remis gegen den griechischen PAOK eingefahren haben.

Mit diesem einen ergatterten Punkt gegen PAOK hat sich Florenz den Einzug in die KO-Phase gesichert, aber es bleibt ein bitterer Nachgeschmack wegen der Tatsache, dass sie die Chance verpasst haben, eine der seltenen Mannschaften mit maximaler Leistung nach vier gespielten Runden zu sein. Doch jetzt sind alle ihre Gedanken auf dieses Ligaderby gegen Neapel gerichtet, weshalb Montella eine viel offensivere Spieltaktik angekündigt hat im Vergleich zu den früheren Spielen, zumal ihnen der Spielstil der Neapolitaner recht gut passt. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Rossi und Bernardeschi.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Tomović, Rodriguez, Savić, Alonso – Aquilani, Pizarro, Valero – Fernandez – Cuadrado, Babacar

SSC Neapel

Im Gegensatz zu Florenz befindet sich Neapel derzeit in einer sehr guten Spielform.  In der Serie A befinden sie sich in einer Serie von vier Siegen und drei Remis und somit kletterten sie auf den vierten Tabellenplatz rauf, während sie vor drei Tagen in der Europaliga einen klaren 3:0-Heimsieg gegen die Young Boys aus der Schweiz geholt haben. Dennoch haben sie sich den Einzug in die nächste Runde noch nicht gesichert, da der Gruppenzweite Sparta ebenfalls neun Punkte auf dem Konto hat, während sich Young Boys mit sechs ergatterten  Punkten auch eine Chance auf das Weiterkommen erhoffen.

Und gerade diese Mannschaft ist die einzige, die Neapel in den letzten zwei Monaten bezwungen hat, während sie danach nur noch im Ligaspiel gegen Atalanta zwei Punkte abgeben mussten (1:1). In den letzten drei Spielen in San Paolo wurden Verona, AS Rom und Young Boys bezwungen und dabei haben die Neapolitaner sogar 11 Tore erzielt. Wir können also auch in Florenz ein offenes Spiel von Neapel erwarten, unabhängig davon dass sie auf die verletzten Verteidiger Zuniga sowie Offensivmittelfeldspieler Hamsik und Michu verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Rafael – Maggio, Albiol, Koulibaly, Ghoulam – David Lopez, Inler – Callejon, de Guzman, Insigne – Higuain

AC Florenz  – SSC Neapel TIPP

Die Neapolitaner befinden sich derzeit in einer viel besseren Stimmung, aber die Mannschaft aus Florenz ist dafür bekannt, dass sie in solchen Derbys immer ihr Maximum gibt und daher tippen wir hier auf ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!