AC Florenz – Udinese 06.12.2015, Serie A

AC Florenz – Udinese / Serie A – Aus dem Sonntagsprogramm des 15. Spieltags der italienischen Serie A werden wir zwei Begegnungen analysieren. Im ersten Duell treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich momentan in sehr guten Spielformen befinden. Florenz hat in der Meisterschaft drei Siege und zwei Remis verbucht und befindet sich momentan auf dem sehr guten dritten Platz, während Udinese langsam aufwacht und ist mit zwei erzielten Siegen in Folge raus aus der Gefahrenzone. Derzeit besetzt Udinese den 11. Platz, aber mit sogar 11 Punkten Rückstand auf seinen heutigen Gegner. In ihren früheren direkten Duellen waren hauptsächlich die Gastgeber dominant, während nur in der vergangenen Saison Florenz geschafft hat in Udine ein Remis einzufahren (2:2). Beginn: 06.12.2015 – 15:00 MEZ

AC Florenz

Auf der anderen Seite haben die heutigen Gastgeber aus Florenz zuhause gegen Udinese sogar sieben Mal in Folge gefeiert und so erwarten sie zurecht sichere drei Punkte in dieser Begegnung. Darüber hinaus blieben sie ihren Fans was schuldig, weil sie nach vier Siegen in Folge drei Remis verbucht haben und zwar zwei in der Meisterschaft und eins im Rahmen der Europaliga, wo sie sich den Einzug in die K.o.-Phase noch nicht gesichert haben. Um weiterzukommen, werden sie in der nächsten Woche einen Heimtriumph über Balenenses brauchen, der zusammen mit Lech eine Runde vor dem Ende der Gruppenphase zwei Punkte Rückstand auf Florenz hat und so ist es ganz klar, dass das Duell in Florenz direkt über den zweiten Gruppenplatz entscheiden wird.

Im Gegensatz zu der Europaliga, wo sie nach zwei guten Ergebnissen wieder im Rennen sind, ließen sie in der heimischen Meisterschaft etwas nach und in den letzten zwei Runden gegen Empoli und Sassuolo haben sie nur Remis gespielt und so liegen sie nun mit zwei Punkten bzw. einem Punkt im Rückstand auf Neapel und Inter. Die Schützlinge des Trainers Sousa werden dieses Duell gegen Udinese sicherlich hochmotiviert antreten, um wieder in den Siegerrhythmus zurückzufinden, zumal sie momentan nur auf den verletzten Mittelfeldspieler Blaszczykowski verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Tatarusanu – Roncaglia, Rodriguez, Astori – Bernardeschi, Badelj, Vecino, Alonso – Valero, Ilicic – Kalinic

Udinese

Die Gäste aus Udine spielen in dieser Saison sehr unbeständig und so hatten sie bisher zwei positiven und zwei negativen Serien. Derzeit befinden sie sich in der Tabellenmitte der Serie A, aber so wie sie Anfang letzten Monats gespielt haben, können wir ruhig sagen, dass der aktuelle 11. Platz mehr als gut ist für die Schützlinge des Trainers Colantuon ist. In den letzten zwei Runden haben sie die maximale Leistung vollbracht und zwar indem sie einen Heimsieg gegen Sampdoria sowie einen Heimtriumph über Chievo verbucht haben.

Darüber hinaus gelang ihnen in der vergangenen Woche nach dem 3:1-Heimsieg gegen Atalanta der Einzug ins Achtelfinale des italienischen Pokals, während ihre Fans die Tatsache, dass ihre Lieblinge in den letzten drei Spielen sogar sieben Tore erzielt haben sicherlich am meisten erfreut. Gerade deshalb erwarten wir auch in diesem Auswärtsspiel gegen Florenz, dass sie ziemlich offensiv agieren, angeführt vom zweifachen Torschützen aus dem letzten Duell gegen Chievo, dem Franzosen Thereau. Ausfallen werden übrigens die verletzten Innenverteidiger Heurtaux, Mittelfeldspieler Guilherme, Merkel und Kone sowie Stürmer Zapata.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Karnezis – Wague, Danilo, Felipe – Widmer, Badu, Lodi, Iturra, Edenilson – Thereau, Aguirre

AC Florenz – Udinese TIPP

Natürlich gilt der Tabellendritte Florenz als Favorit in diesem Duell, aber wir müssen bedenken, dass seine Abwehr in letzter Zeit nicht besonders standfest ist, während der Angriff der Gäste in letzter Zeit immer besser drauf ist und daher werden wir hier auf ein torreiches Spiel tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€