AC Mailand – AC Florenz 26.10.2014

AC Mailand – AC Florenz – Das letzte Spiel der achten Ligarunde der italienischen Serie A ist echtes Spitzenspiel. Die beiden Erzrivalen sind jedoch in völlig unterschiedlichen Spielformen, da der große AC aus Mailand mit den letzten zwei Siegen auf den vierten Tabellenplatz hochgeklettert ist, während Florenz nach der letzten Niederlage auf den 11. Platz gefallen ist. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei Auswärtssiege. Beginn: 26.10.2014 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Der große AC ist sicherlich hochmotiviert, sich bei Neapel zu revanchieren, da die Mailänder sehr ungerne zuhause bezwungen werden. Auch die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist auf einem beachtlichen Niveau. Zwischendurch gab es eine kleine Ergebniskrise, aber sie ist auch vorbei. Am Saisonanfang haben sie direkt zwei Siege in Folge geholt, aber dann kam die schlechte Spielphase, in der sie nur zwei Punkte in drei Ligarunden geholt haben. Danach rüttelte ihr Trainer Inzaghi seine Jungs auf und es kamen prompt zwei gute Partien und zwar der 2:0-Heimsieg gegen Chievo und der 3:1-Auswärtssieg bei Verona.

All dies zeigt uns, dass sie definitiv auf drei Punkte spielen werden, weil sie damit den Anschluss an das führende Duo Juventus-Roma nicht verlieren würden. Die drittplatzierte Sampdoria hat zurzeit einen Punkt mehr als die Mailänder. Wir sollten noch erwähnen, dass sie seit dem Trainerwechsel einen äußerst offensiven Fußball spielen, was kein Wunder ist, wenn man bedenkt, dass ihr Trainer Inzaghi in seiner Spielerkarriere ein wachechter Stürmer gewesen ist. Es fehlt nur der vor früher verletzte Mittelfeldspieler Montolivo.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Diego Lopez – Abate, Alex, Rami, de Sciglio – Poli, de Jong, Muntari – Honda, Torres, El Shaarawy

AC Florenz

Die Gäste aus Florenz haben uns mit bis zum letzten Spieltag positiv überrascht, da sie bis vor kurzem eine Positivserie von sieben niederlagenlosen Spielen hatten, die sie auf zwei Fronten (Serie A und Europaliga) geholt haben. Dann kam aber die äußerst schlechte Heimpartie gegen Lazio, die am Ende 0:2 verloren wurde. In der EL sind sie immer noch auf dem richtigen Weg, da sie vor drei Tagen den griechischen PAOK bezwungen haben. Jetzt sind sie mit neun Punkten der klare Tabellenführer ihrer EL-Gruppe und haben sich jetzt schon fast die nächste Runde gesichert.

Die guten EL-Ergebnisse sind entlastend, weil sie jetzt viel mehr Konzentration und Kraft auf die Liga verbrauchen können. Dieser Gastauftritt beim AC ist sicherlich alles andere als einfach, sodass die Schonung der Schlüsselspieler im EL-Duell gegen PAOK sehr logisch gewesen ist. Jetzt gegen den großen Erzrivalen aus Mailand werden wieder die bestmöglichen Spieler eingesetzt, sodass wir davon ausgehen können, dass sie sich keinesfalls verstecken werden. Wir sollten noch erwähnen, dass Angreifer Rossi und Gomez weiterhin verletzt ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung AC Florenz: Neto – Tomovic, Rodriguez, Savic, Alonso – Kurtic, Aquilani, Valero – Fernandez – Cuadrado, Babacar

AC Mailand – AC Florenz TIPP

Natürlich erwarten die Meisten von uns in einem italienischen Spitzenspiel nicht so viele Tore, aber diese beiden Teams haben im bisherigen Saisonverlauf eine völlig andere Spielherangehensweise an den Tag gelegt. Aus diesem Grund erwarten wir von beiden Teams eine völlig offensive Taktik, die zu vielen Torchancen und vor allem zu vielen Toren führen sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!