AC Mailand – AS Rom 09.05.2015, Serie A

AC Mailand – AS Rom / Serie A – In der italienischen Serie A werden an diesem Wochenende  die Begegnungen des 35. Spieltags stattfinden. Hier werden wir das Duell zwischen zwei Erzrivalen, AC Mailand und AS Rom, analysieren. Die Römer befinden sich auf dem zweiten Tabellenplatz, während die Mailänder mit 21 Punkten Rückstand den zehnten Tabellenplatz besetzen. Im Hinspiel, das im Olimpico Stadion stattfand, gab es keine Tore. In den letzten zwei Saisons haben die Römer zuhause gefeiert, während sie im San Siro Stadion Remis gespielt haben. Beginn: 09.05.2015 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Das bedeutet, dass die Mailänder ihren letzten Triumph über die Römer vor drei Saisons hatten und damals haben sie einen 2:1-Heimsieg geholt, aber nach der aktuellen Form der beiden Teams zu urteilen, ist es schwer zu erwarten, dass die heutigen Gastgeber wieder zum Sieg kommen. Die Schützlinge des Trainers Inzaghi befinden sich in der Serie A nämlich in einer Serie von zwei Remis und drei Niederlagen, wobei sie im letzten Auswärtsspiel in Neapel sogar 0:3 bezwungen wurden.

Es ist klar, dass die Rossoneri die zweite Saison in Folge nicht auf die internationale Bühne schaffen werden, sodass es nur die Frage der Zeit ist, wann Inzaghi als Trainer entlassen wird. Das bedeutet aber nicht, dass die Mailänder dieses Duell gegen den Erzrivalen nicht hochmotiviert antreten werden, unabhängig davon, dass sie auf die verletzten Verteidiger Antonelli, Mittelfeldspieler Montolivo und Essien sowie Stürmer Susa verzichten müssen, während Verteidiger de Sciglio und Stürmer Menez für dieses Spiel gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Diego Lopez – Abate, Alex, Paletta, Bonera – Poli, de Jong, van Ginkel – Honda, Destro, Bonaventura

AS Rom

Die Gäste aus Rom haben sich vom Titelkampf schon verabschiedet, aber dafür haben sie nun eine komplizierte Situation im Kampf um die restlichen zwei Champions League-Tabellenplätze, weil der Tabellendritte Lazio mit einem Punkt Rückstand sowie der viertplatzierte Neapel mit fünf Punkten Rückstand noch im Rennen sind. Gerade deshalb haben den Römern die beiden letzten Siege, auswärts gegen Sassuolo sowie zuhause gegen Genua sehr gut getan, weil sie jetzt mit noch mehr Selbstbewusstsein antreten werden.

Angesichts der aktuellen Spielform der Rossoneri können die Gäste aus Rom zu Recht auf ein positives Ergebnis in diesem Duell im San Siro Stadion hoffen, vor allem wenn ihre Stürmer auf der Höhe des Geschehens sein sollten. In den letzten sieben Duellen haben sie nämlich jedes Mal getroffen. Was den Spielerkader angeht, hat Trainer Garcia nach zwei erzielten Siegen keinen  Grund irgendetwas in der Startelf zu ändern. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Maicon und Castan sowie Mittelfeldspieler Strootman.

Voraussichtliche Aufstellung Rom: de Sanctis – Florenzi, Manolas, Astori, Torosidis – Pjanic, de Rossi, Nainggolan – Ibarbo, Doumbia, Gervinho

AC Mailand – AS Rom TIPP

Nach der aktuellen Form und der Tabellenplatzierung zu urteilen, haben die Gäste aus Rom größere Chancen auf Sieg in diesem Duell, aber wir müssen bedenken, dass die Mannschaft aus Mailand jedem Gegner große Probleme bereiten kann. Wir sind der Meinung, dass beide Teams treffen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei netbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€