AC Mailand – AS Rom, 12.05.13 – Serie A

In diesem großen Derby  der vorletzten 37. Runde der italienischen Serie A werden der Tabellendritte AC Mailand und der siebtplatzierte AS Rom aufeinandertreffen. Im Hinspiel haben die Römer einen 4:2-Heimsieg geholt, während in der vergangenen Saison beide Male die Mailänder triumphierten. Beginn: 12.05.2013 – 20:45

Natürlich erhoffen sich die Gastgeber aus Mailand ein günstiges Ergebnis gegen den Erzrivalen aus Rom, zumal sie sich momentan in einer sehr guten Form befinden, denn sie haben drei Siege in Folge verbucht und dabei sogar neun Tore erzielt. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Allegri den dritten Tabellenplatz zusätzlich gefestigt, sodass sie nur noch theoretisch vom Tabellenvierten Florenz, der mit vier Punkten im Rückstand liegt, gefährdet sein können. Die Mailänder sind sich  aber absolut sicher, dass sie in den restlichen zwei Duellen und zwar zuhause gegen AS Rom und auswärts gegen Siena problemlos zu den drei Punkten kommen können, die sie zu einer definitiven Bestätigung des dritten Platzes brauchen. Deshalb können wir bereits in diesem Duell im San Siro Stadion ein äußerst offensives Spiel der Mailänder erwarten und in erster Linie denken wir da an das großartige Sturmduo Balotelli-El Shaarawy, das in letzter Zeit gnadenlos ist. Die Rückkehr der wiedergenesenen Boateng und Mexes ins Team ist ebenfalls eine gute Nachricht, während die verletzten Defensivspieler Bonera und Antonini, Mittfeldspieler de Jong und Montolivo sowie Angreifer Bojan ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Abbiati – Abate, Zapata, Mexes, De Sciglio – Nocerino, Flamini, Muntari – Boateng, Balotelli, El Shaarawy

Im Gegensatz zu den Mailänder haben die Gäste aus Rom nach einer positiven Serie von drei Siegen und zwei Remis  am letzten Spieltag gepatzt, in dem sie eine 0:1-Heimniederlage gegen Chievo kassierten. Auf diese Weise sind die Schützlinge des Trainers Andreazzoli wieder auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht, sodass ihre Chance, sich einen der Europaliga-Tabellenplätze zu sichern, deutlich reduziert wurde, denn der  Tabellenfünfte Udinese hat nun zwei Punkte Vorsprung. Dennoch haben sie bis zum Ende der Saison noch eine Chance, sich die Teilnahme an der Europaliga zu sichern und zwar durch Pokal, denn in zwei Wochen werden sie im Finale mit dem Stadtrivalen Lazio ihre Kräfte messen. Dies wird natürlich keine leichte Aufgabe sein, weswegen sie in der Meisterschaft ihr Bestes geben werden, um den fünften Platz zu erreichen und für so etwas brauchen sie einen Dreier im San Siro Stadion. Allerdings ist es fraglich, was für eine Stimmung in der Mannschaft nach der schockierenden Niederlage gegen Chievo herrscht. Es wird interessant zu beobachten, wie sie in einer solchen Situation reagieren werden. Eins ist sicher und zwar dass die Römer  wie immer äußerst offensiv spielen werden, zumal sie in dieser Begegnung nur auf den verletzten Torwart Stekelenburg verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Lobont – Torosidis, Marquinhos, Castan, Balzaretti – De Rossi, Bradley, Pjanić – Lamela, Osvaldo, Totti

Da in diesem Duell beide Mannschaften Punkte im Kampf um die Europaliga-Tabellenplatzierung brauchen, ist ein völlig offenes Spiel logisch zu erwarten, sodass die Zuschauer im San Siro Stadion wahrscheinlich ein Tor-Festival zu sehen bekommen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei bwin (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AC Mailand – AS Rom