AC Mailand – Cagliari 21.03.2015, Serie A

AC Mailand – Cagliari / Serie A – In dieser Begegnung des 28. Spieltags der italienischen Serie A werden der zehntplatzierte AC Mailand und der 18-platzierte Cagliari, der 14 Punkte Rückstand hat, ihre Kräfte messen. Im Hinspiel in Sardinien wurde ein 1:1-Remis gespielt, während die Mailänder in der vergangenen Saison beide Male triumphiert haben. Beginn: 21.03.2015 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Die Gastgeber aus Mailand gelten auch am Samstagabend als klare Favoriten, zumal Trainer Inzaghi über einen viel hochwertigeren Spielerkader verfügt als sein Kollege Zeman. Dennoch brillierten die Rossoneri im bisherigen Teil der Saison nicht, weil sie sich derzeit in der Tabellenmitte befinden und haben sogar 10 Punkte Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze. Bis zur letzten Runde waren sie in einer Serie von drei Remis und einem Sieg, aber dann kassierten sie in Florenz eine 1:2-Niederlage.

Gerade deshalb erwarten wir in diesem Duell gegen Cagliari eine viel aggressivere und offensivere Spielweise der Mailänder, weshalb Inzaghi Änderungen der taktischen Formation in 4-2-3-1 angekündigt hat, was bedeutet, dass nach langer Zeit sogar vier klassische Offensivspieler in der Startelf vorzufinden sein werden. Einerseits ist Inzaghi dazu gezwungen, weil er auf sogar fünf Defensivspieler verzichten muss und zwar de Sciglio, Rami, Zapata, Armero und Zaccardo. Außerdem werden noch die verletzten Mittelfeldspieler de Jong und Montolivo sowie Stürmer El Shaarawy fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Diego Lopez – Abate, Paletta, Bocchetti, Antonelli – Poli, van Ginkel – Menez, Honda, Bonaventura – Destro

Cagliari

Im Gegensatz zu AC Mailand, befinden sich die heutigen Gäste vor diesem Duell in einer sehr ungünstigen Situation, weil sie nach der letzten Negativserie von fünf Niederlagen und einem Remis in die Gefahrenzone abgerutscht sind, wobei sie auf den 17-platzierten Atalanta sogar vier Punkte Rückstand haben. Am letzten Spieltag hatten sie die große Chance zur vollen Punkteausbeute zu kommen, aber in der Nachspielzeit kassierten sie ein unglückliches Gegentor von Empoli und mussten sich somit mit einem Punkt zufrieden geben.

In diesem Match wurde bestätigt, dass der neulich stattgefundene Trainerwechsel ein guter Spielzug der Vereinsführung gewesen ist, denn es war offensichtlich, dass Cagliari unter Leitung des erfahrenen Zeman viel flüssiger und organisierter spielt. Dieser tschechische Experte ist für seine offensive Spielweise bekannt (4-3-3) und deshalb erwarten wir, dass die Gäste im San Siro Stadion sehr offen spielen, um zu den wichtigen Punkten zu kommen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Capuano und Mittelfeldspieler Donsah, während Verteidiger Balzano gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Brkic – Pisano, Ceppitelli, Diakite, Avelar – Dessena, Crisetig, Cossu – Farias, Sau, Mpoku

AC Mailand – Cagliari TIPP

Da die Gäste aus Sardinien mit einem aggressiven und risikovollen Spiel versuchen müssen, zu den Punkten im San Siro Stadion zu kommen, während die Mailänder traditionell offensiv spielen, können wir in dieser Begegnung ein durchaus torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€