AC Mailand – FC Empoli 15.02.2015, Serie A

AC Mailand – FC Empoli / Serie A – Dieses Mal werden wir aus dem Sonntagsprogramm der italienischen Serie A zwei Begegnungen des 23. Spieltags analysieren. Wir fangen an mit dem Duell zwischen dem 11-platzierten AC Mailand und dem 15-platzierten Empoli, der derzeit sechs Punkte Rückstand hat.  Im Hinspiel, das in Empoli stattfand, gab es keinen Sieger (2:2), während sie davor das letzte Mal vor sieben Jahren aufeinandergetroffen sind und damals haben beide Male die Gäste gefeiert. Beginn: 15.02.2015 – 12:30 MEZ

AC Mailand

Natürlich ist das ein zusätzliches Motiv für die Mailänder, um am Sonntag endlich zum Heimtriumph über Empoli zu kommen, zumal sie auf diese Weise wieder in der oberen Tabellenhälfte der Serie A verweilen würden. Diese Mannschaft spielt in dieser Saison sehr unbeständig und daher überrascht es nicht, dass sie derzeit den 11. Tabellenplatz besetzen, wobei sie auf den Tabellenfünften Sampdoria nur sechs Punkte Rückstand haben, sodass sie immer noch die Chance haben, einen der internationalen Tabellenplätze zu erringen.

Am letzten Spieltag wurden die Rossoneri auswärts vom aktuellen Meister und dem aktuellen Tabellenführer, Juventus, 1:3 bezwungen, aber davor haben sie mit dem identischen Ergebnis zuhause gegen den Tabellenletzten Parma gefeiert. Gerade deshalb erwarten wir, dass Inzaghi wieder eine äußerst offensive Spieltaktik anwendet und dementsprechend erwarten wir einige Änderungen in der Startelf. Verletzungsbedingt werden die Defensivspieler de Sciglio, Abate, Zapata und Armero, Mittelfeldspieler Montolivo und Stürmer El Shaarawy ausfallen, während der erfahrene Verteidiger Mexas gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Diego Lopez – Rami, Alex, Paletta, Antonelli – Poli, van Ginkel – Honda, Menez, Bonaventura – Destro

FC Empoli

Empoli hat nach der Rückkehr in die Serie A und zwar nach sieben Jahren Abwesenheit sehr viel Geld in den neuen Spielerkader investiert, um dieses Mal länger in der Eliteklasse zu bleiben. Zu Beginn der Saison lief aber nicht alles nach Plan, aber dann haben sie ihre Reihen neu konsolidiert und so haben sie in den letzten drei Monaten nur zwei Niederlagen in der Meisterschaft kassiert, was übrigens dazu führte, dass sie nun in der sicheren Zone verweilen.

Allerdings haben sie in diesem Zeitraum sehr viele Remis gespielt, sogar sieben, während sie ihren ersten Sieg nach zweieinhalb Monaten am vergangenen Wochenende verbucht haben und zwar zuhause gegen Cesena (2:0). Auf diese Weise haben sie vier Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Cagliari, sodass sie dieses Auswärtsspiel in Mailand unbelasteter antreten können, wobei Trainer Sarri auch dieses Mal versuchen wird, das eigene Tor sauber zu halten und somit ungeschlagen zu bleiben. Was den Spielerkader angeht, werden nur die verletzten Mittelfeldspieler Guarente und Saponara ausfallen, die in der Wintertransferzeit gerade von AC Mailand zu Empoli wechselten.

Voraussichtliche Aufstellung Empoli: Sepe – Hysaj, Tonelli, Rugani, Mario Rui – Signorelli, Valdifiori, Croce – Verdi – Maccarone, Pucciarelli

AC Mailand – FC Empoli TIPP

Obwohl sie derzeit nur durch vier Plätze in der Tabelle getrennt sind, ist es allen klar, dass die Mailänder eine viel bessere Platzierung verdient haben, weshalb wir der Meinung sind, dass sie in diesem Duell gegen dem schwachspielenden Empoli einen sicheren Sieg holen werden, was zu ihrem Durchbruch in die obere Tabellenhälfte führen würde.

Tipp: Sieg AC Mailand

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€