AC Mailand – Inter Mailand 04.05.2014

AC Mailand – Inter Mailand – An diesem Wochenende haben wir uns entschieden nur eine Begegnung der 36. Runde der italienischen Serie A zu analysieren. Das Duell ist aber sehr interessant, denn im San Siro Stadion treffen zwei große Stadtrivalen AC Mailand und Inter aufeinander. Die Nerazzurri befinden sich zurzeit auf dem fünften Tabellenplatz, während die Rossoneri auf dem 10. Tabellenplatz sind und sechs Punkte weniger haben. Das Hinspiel endete mit einem 1:0-Sieg von Inter. Beginn: 04.05.2014 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Die Fußballer von AC Mailand werden jetzt natürlich alles geben, um einen Sieg gegen den Stadtrivalen zu holen und besonders da sie dadurch auch weiterhin im Rennen um die EL-Platzierung bleiben würden. Sie haben nämlich zurzeit nur einen Punkt Rückstand auf diesen sechsten Tabellenplatz, während sie in den letzten zwei Runden auch ein sehr günstiges Programm haben. Somit haben die Schützlinge von Trainer Seedorf auch Grund zur Hoffnung.

Aber sie brauchen jetzt dafür einen Triumph gegen Inter und deswegen erwarten wir, dass sie am Sonntag sehr aggressiv agieren werden. Das war auch der Fall in den vorherigen Spielen, als sie ganze fünf Siege geholt haben. Diese tolle Serie wurde aber am letzten Wochenende auswärts bei Roma beendet. Die heutigen Gastgeber wurden nämlich 0:2 bezwungen. Aber die Fans sind am meisten über das indolente Spiel bestimmter Spieler verärgert und jetzt sollte es deswegen ein paar Veränderungen in der Startelf geben. Man sollte noch erwähnen, dass Mittelfeldspieler Birsa und Stürmer El Shaarawy verletzungsbedingt immer noch nicht dabei sein.

Voraussichtliche AufstellungMailand:  Abbiati – Abate, Rami, Mexes, Emanuelson – de Jong, Montolivo – Robinho, Kaka, Taarabt – Pazzini

Inter Mailand

Im Unterschied zu AC Mailand steckt Inter in einer viel günstigeren Situation und zwar hat die Mannschaft ganze fünf Punkte mehr als der siebtplatzierte Lazio. Somit werden die heutigen Gäste allem nach in der nächsten EL-Saison zu sehen sein. Aber dieses heutige Duell gegen die Rossoneri ist für sie immer besonders interessant. Sie wurden seit sechs Runde nicht bezwungen und zwar auch wenn sie in dieser Zeit ein sehr schweres Programm hatten. Am letzten Wochenende haben sie zuhause gegen Neapel 0:0 gespielt, während sie davor auswärts bei Sampdoria und Parma zwei klare Siege geholt haben.

Trainer Mazzari hat also gar keinen Grund in diesem heutigen Spiel gegen Mailand etwas zu verändern. Die Nerazzurri werden also wieder in der offensiven 3-5-2-Startformation auflaufen. Darüber hinaus kommen die erprobten Innenverteidiger Samuel und Rolando wieder zurück, während sich auch Verteidiger Jonathan erholt hat und wieder nach rechts außen kommen sollte. Nicht  dabei ist dieses Mal nur der verletzte Innenverteidiger Juan.

Voraussichtliche AufstellungInter: Handanović – Ranocchia, Samuel, Rolando – Jonathan, Hernanes, Cambiasso, Kovačić, Nagatomo – Palacio, Icardi

AC Mailand – Inter Mailand TIPP

Im Gegensatz zu seinem Duell gegen AS Rom, erwarten wir vom  AC Mailand in diesem Stadtderby gegen Inter ein viel größeres Engagement, zumal er immer noch eine Chance auf die Europaliga Tabellenplatzierung hat.

Tipp: Asian Handicap 0 AC Mailand

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Wir sollten aber bedenken, dass Inter in letzter Zeit sehr gut spielt und daher haben wir beschlossen auch auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!