AC Mailand – Inter Mailand 31.01.2016, Serie A

AC Mailand – Inter Mailand / Serie A – Zum Abschluss der 22. Runde der italienischen Serie A haben wir einen echten Leckerbissen für alle Fußballfans, denn es treffen im San Siro Stadion die Stadtrivalen AC Mailand und Inter aufeinander. Diese zwei Mannschaften sind momentan durch zwei Plätze in der Tabelle getrennt, wobei der Tabellenvierte Inter sogar acht Punkte Vorsprung hat auf seinen heutigen Gegner. Im Hinspiel hat Inter einen 1:0-Sieg geholt, während in der vergangenen Saison beide Duelle mit Remis endeten. Beginn: 31.01.2016 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Die heutigen Gastgeben werden dieses Duell sicherlich hochmotiviert antreten, um in diesem großen Derby endlich zu triumphieren, zumal sie sich derzeit in einer etwas besseren Spielform befinden als ihre Stadtrivalen. Die Schützlinge des Trainers Mihajlovic haben nach langer Zeit geschafft fünf niederlagelosen Spiele in Folge zu verbuchen, wobei sie in der Meisterschaft Auswärtsremis gegen AS Rom und Empoli verbucht haben, während sie zuhause über Florenz triumphierten. Im italienischen Pokal haben sie zuerst im Viertelfinale Carpi eliminiert, während sie im ersten Halbfinalmatch einen wertvollen 1:0-Auswärtssieg gegen den Niedrigligisten Alessandria geholt haben.

Auf diese Weise haben sie einen großen Schritt in Richtung Finale gemacht, wo sie wahrscheinlich auf den aktuellen Meister Juventus treffen werden, der im zweiten Halbfinalmatch einen 3:0-Heimsieg gegen Inter feierte. Darüber hinaus hat Mihajlovic in diesem Pokalspiel einige seiner Stammspieler geschont, sodass sie dieses Stadtderby topfit antreten werden. Ausfallen werden übrigens die verletzten Torwart Diego Lopez, Innenverteidiger Mexes und Ely sowie Stürmer Menez.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Donnarumma – Abate, Alex, Romagnoli, Antonelli – Kucka, Montolivo, Bertolacci, Bonaventura – Bacca, Niang

Inter Mailand

Im Gegensatz zu AC Mailand hat Inter immer mehr Probleme mit seiner Spielform und so rutschte er nach der letzten Serie von zwei Remis und einer Niederlage auf den vierten Tabellenplatz ab und hat sogar sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Neapel. Darüber hinaus haben sie vor vier Tagen im ersten Halbfinalmatch des italienischen Pokals eine 0:3-Auswärtsniederlage gegen Juve kassiert und so rückte ihr Auswärtstriumph über Neapel im Viertelfinale völlig in den Hintergrund.

Da ihnen nun ein sehr wichtiges Ligaspiel gegen AC Mailand bevorsteht, sind sich im Lager von Inter dessen bewusst, dass sie ihre Reihen möglichst schnell neu konsolidieren müssen, vor allem in der Abwehr, die ansonsten ihr Markenzeichen ist, während sie die Probleme im Angriff mit der Verpflichtung des italienischen Nationalspielers Eder (Sampdoria) zu lösen versuchen werden. Da er erst am Freitag angekommen ist, wird er dieses Stadtderby wahrscheinlich von den Tribünen aus mitverfolgen. Für dieses Sonntagsspiel ist der leicht verletzte Flügelstürmer Perisic fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – D’Ambrosio, Miranda, Murillo, Telles – Brozovic, Medel, Kondogbia – Biabiany, Icardi, Ljajic

AC Mailand – Inter Mailand TIPP

Wir haben schon in unserer Analyse gesagt, dass sich AC Mailand derzeit in einer etwas besseren Spielform befindet als Inter, weshalb wir ihm einen leichten Vorteil in diesem Stadtderby geben werden, zumal er mit drei eventuellen Punkten definitiv im Rennen um die Tabellenspitze der Serie A wäre.

Tipp: Asian Handicap 0 AC Mailand

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€

Darüber hinaus sollten wir bedenken, dass Inter in dieser Saison mit Abstand die beste Abwehr in der Serie A hat, sodass er zumindest in diesem Bereich einen heftigen Widerstand leisten wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€