AC Mailand – Juventus, 09.04.2016, Serie A

AC Mailand – Juventus / Serie A – Das letzte Samstagsspiel im Rahmen der 32. Runde der Serie A findet zwischen zwei italienischen Mannschaften statt, die die meisten Trophäen in ihren Vitrinen haben. Die Schwarz-Weißen aus Turin sind in letzter Zeit jedoch unantastbar und treten auch dieses heutige Auswärtsspiel im San Siro Stadion als Tabellenführer an. Mailand dagegen ist mit 24 Punkten weniger als Juventus Tabellensechster. Die alte Dame hat darüber hinaus eine Serie von sieben Siegen in den Duellen gegen die Rossoneri, und zwar auch den 1:0-Sieg aus dem Hinspiel in Turin eingeschlossen. Beginn: 09.04.2016 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Die Mailänder glauben aber fest daran, dass sie diese unangenehme Serie am Samstag im San Siro Stadion beenden können, besonders da die Schützlinge von Trainer Mihajlovic eine tolle Heimserie von sechs Siegen und zwei Remis haben. Unter anderem spielten sie nämlich vor zwei Runden gegen Lazio unentschieden, während sie am letzten Wochenende auswärts bei Atalanta eine 1:2-Niederlage kassierten. Es wurde also wiedermal klar, dass die Rossoneri auswärts nicht annähernd so gut sind wie zu Hause, was auch der Grund für die großen sechs Punkte Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze ist.

Die heutigen Gastgeber dürften sich gerade deswegen jetzt keinen Patzer erlauben, auch wenn der Gegner eine Meisterschaftsserie von fünf Siegen hat. Was den Spielerkader von Mailand angeht, sollten zwei Mittelfeldspieler wieder dabei sein, und zwar Honda sowie Kucka. Nicht dabei sind dieses Mal die verletzten Innenverteidiger Alex und Ely sowie Stürmer Niang sowie der gesperrte Mittelfeldspieler Bertolacci.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Donnarumma – Abate, Zapata, Romagnoli, Antonelli – Honda, Kucka, Montolivo, Bonaventura – Bacca, Luiz Adriano

Juventus

Im Unterschied zu Mailand, haben die aktuellen italienischen Fußballmeister in den letzten fünf Runden der Serie A fünf Siege geholt, während sie dabei nur in der Champions League gepatzt haben. Sie wurden nämlich im Achtelfinale von Bayern eliminiert, jedoch erst nach dem Elfmeterschießen. Das hat sich aber auf die Schützlinge von Trainer Allegri anscheinend nicht besonders negativ ausgewirkt, da sie danach im Rahmen der Meisterschaft zuerst auswärts beim Stadtrivalen Turin 4:1 gewannen, während sie am letzten Wochenende auch zu Hause gegen Empoli einen 1:0-Sieg holten.

Die Bianconeri haben damit große Fortschritte in Richtung Titelverteidigung gemacht, vor allem da der zweitplatzierte Neapel nach der Niederlage gegen Udinese ganze sechs Punkte weniger hat. Die heutigen Gäste werden aber deswegen dieses heutige Duell nicht auf die leichte Schulter nehmen, ganz im Gegenteil, sind sie in solchen Spitzenspielen immer besonders motiviert. Allegri hat aber in letzter Zeit immer mehr Probleme mit dem Spielerkader und dieses Mal werden die verletzten Innenverteidiger Chiellini und Caceres sowie der gesperrte Mittelfeldspieler Khedira nicht dabei sein, während auch die angeschlagenen Innenverteidiger Bonucci und Stürmer Dybala fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Lichtsteiner, Barzagli, Rugani, Alex Sandro – Cuadrado, Sturaro, Marchisio, Pogba – Mandzukic, Morata

AC Mailand – Juventus TIPP

Die führende Mannschaft der Serie A ist hier natürlich im klaren Vorteil, aber unserer Meinung nach werden auch die Schützlinge von Trainer Mihajlovic nach den zwei Remis und zwei Niederlagen jetzt maximal motiviert sein, diese negative Serie zu beenden. Deswegen haben wir uns entschieden, nicht auf den Sieg von Juventus zu tippen, der darüber hinaus auch dezimiert ist.

Tipp: Asian Handicap +0,5 AC Mailand

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€