AC Mailand – Lazio Rom 31.08.2014

AC Mailand – Lazio Rom – Am Sonntag haben wir ein großes Derby im Rahmen der italienischen Serie A auf dem Programm und zwar zwischen den beiden alten Rivalen AC Mailand und Lazio Rom. Ansonsten haben diese beiden Teams eine sehr schlechte Saison hinter sich und es wird interessant zu beobachten, wie sie in nächster Zeit unter der Leitung der neuen Trainer zurechtkommen werden. In den beiden letztjährigen Duellen dieser Mannschaften lautete das Ergebnis 1:1. Beginn: 31.08.2014 – 18:00 MEZ

AC Mailand

Für AC Mailand war die letzte Saison mit Abstand die schlechteste in diesem Jahrhundert. Die Rossoneri haben die Saison auf dem achten Tabellenplatz beendet und zwar dank solidem Spiel in der Rückrunde. Gerade deshalb überrascht es nicht, dass sie im vergangenen Jahr sogar drei Trainer gewechselt haben und der letzte war der ehemalige AC Mailand-Spieler Seedorf. In so kurzer Zeit konnte er sich nicht beweisen und die Vereinsführung hat beschlossen, die neue Saison mit dem legendären Flippe Inzaghi zu eröffnen, der ebenfalls ein ehemaliger AC Mailand-Spieler gewesen ist.

Was den Spielerkader angeht, wurden Torhüter Lopez (Real Madrid) und Agazzi (Chievo), Defensivspieler Alex (PSG), Armero (Udinese) und Albertazzi (Verona) sowie der Flügelstürmer Menez (PSG) verpflichtet, während der ausgeliehene Stürmer Niang ebenfalls in die Mannschaft zurückgekehrt ist. Darüber hinaus wurde der Vertrag des Verteidigers Rami von Valencia abgekauft. Auf der anderen Seite haben Torwart Amelia, Verteidiger Constant, Mittelfeldspieler Emanuelson sowie Offensivspieler Balotelli, Kaka, Robinho und Birsa den Verein verlassen, während die Leihfrist für den Verteidiger Silvestre und den Mittelfeldspieler Taarabt abgelaufen ist. Wir sollten noch dazu sagen, dass sich bei der WM in Brasilien der Stammmittelfeldspieler Montolivo schwer verletzt hat und deshalb wird er wahrscheinlich bis zum Jahresende ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Lopez – de Sciglio, Alex, Zapata, Armero – de Jong, Poli – Menez, Honda, El Shaarawy – Pazzini

Lazio Rom

Lazio scheiterte in der vergangenen Saison und am Ende der Saison landete er auf dem neunten Tabellenplatz der Serie A. Es ist deshalb kein Wunder, dass während des Sommers anstelle vom erfahrenen Reja viel jüngerer Pioli als Trainer verpflichtet wurde, der sonst sein letztes Engagement in Bologna hatte. Damit Lazio wieder an die Tabellenspitze zurückkehrt, hat die Vereinsführung während des Sommers sechs neue Spieler verpflichtet und zwar die Defensivspieler Vrij (Feyenoord), Basta (Udinese), Gentilletti (San Lorenzo) und Braafheid (Hoffenheim), den erfahrenen Mittelfeldspieler Parolo (Parma) sowie Stürmer Djordjevic (Nantes).

Auf der anderen Seite haben Defensivspieler Dias und Biava sowie die beiden ausgeliehenen Stürmer, Kakuta und Postiga, den Verein verlassen. Alles in allem soll die Mannschaft viel besser eingespielt sein als in der vergangenen Saison und nachdem sich die Neuzugänge richtig ins Team integrieren, wird es keine Überraschung sein, wenn Lazio wieder am Kampf um die internationalen Tabellenplätze teilnimmt. Zum Beginn der Saison werden Torwart Marchetti und Stürmer Pere verletzungsbedingt ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Berisha – Basta, de Vrij, Cana, Radu – Parolo, Biglia, Lulić – Candreva, Đorđević, Balde Diao

AC Mailand – Lazio Rom TIPP

Da beide Teams in der vergangenen Saison gescheitert sind, werden sie in die neue Saison sicherlich sehr ehrgeizig starten, aber wir erwarten hier von den Mailändern, dass sie den Heimvorteil nutzen und dabei zur vollen Punkteausbeute kommen.

Tipp: Sieg AC Mailand

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!