AC Mailand- Udinese, 03.02.13 – Serie A

Zum Abschluss der 23. Runde der italienischen Serie A haben wir ein Duell zweier Teams, die sich momentan in den besten Spielformen der Liga befinden und zwar zwischen dem fünftplatzierten AC Mailand und dem neuntplatzierten Udinese, der vier Punkt weniger als ACM hat. Im Hinspiel hat Udinese einen 2:0-Heimsieg geholt, während die Mailänder davor zwei Siege und drei Remis in Folge verbucht haben. Beginn: 03.02.2013 – 20:45

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Mailänder die Rückrunde der Serie A sehr gut eröffnet haben und in vier Ligarunden haben sie sogar drei Siege und nur ein Remis verbucht. Momentan befinden sie sich auf dem fünften Tabellenplatz. Auf den Stadtrivalen Inter liegen sie nur noch drei Punkte im Rückstand, während sie auf den drittplatzierten Lazio mit sechs Punkten hinten liegen. Auf der anderen Seite wurden sie im Pokal-Viertelfinale von Juve erst in der Verlängerung eliminiert, sodass Trainer Allegri mit der Leistung seiner Schützlinge in letzter Zeit ziemlich zufrieden sein kann. Allerdings haben sie im Angriff ein wenig nachgelassen und deshalb haben sie sich in der Transferzeit durch den brillanten Balotelli (Manchester City) zusätzlich verstärkt. Von ihm wird erwartet, dass er in naher Zukunft zusammen mit dem jungen El Shaarawy eines der gefährlichsten Sturmduos in Europa wird. Gerade deshalb erwarten wir in diesem Duell gegen Udinese ein viel offensiveres und aggressiveres Spiel der Mailänder, die nur an einem Sieg interessiert sind, um die Tabellenspitze der Serie A wieder zurückzuerobern. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Mexas, De Sciglio und Villa sowie die Mittelfeldspieler de Jong und Ambrosini.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Abbiati – Abate, Bonera, Zapata, Constant –Flamini, Montolivo, Nocerino – Boateng – Balotelli, El Shaarawy

Genau wie AC Mailand haben auch die Gäste aus Udine das neue Jahr sehr gut eröffnet. Sie haben zuerst zuhause Inter 3:0 deklassiert und danach haben sie gegen AC Florenz den Heimvorteil ausgenutzt und am Ende 3:1 gewonnen. Allerdings wurden sie im Auswärtsspiel gegen den führenden Juventus 0:4 bezwungen, sodass sie den Trost wieder im eigenen Stadion suchen mussten und zwar gegen den letztplatzierten Verein aus Siena. In diesem Spiel haben sie erst mit viel Mühe einen minimalen 1:0-Sieg geholt, aber für sie war es am wichtigsten, dass sie zu den drei Punkten gekommen sind, weshalb sie immer noch in der oberen Tabellenhälfte verweilen. Die aktuelle Tabellenplatzierung wäre wahrscheinlich noch besser, aber sie haben in der Hinrunde sogar neun Remis verbucht, woran auch die etwas schlechtere Torumsetzung schuld war. Trainer Guidolin hat deswegen in letzter Zeit dem erfahrenen Di Natale auch einen zweiten Stürmer dazugestellt und zwar Muriel. Vor zwei Runden verletzte sich Torwart Brkic, sodass Padelli zwischen den Torpfosten stehen wird, während der Mittelfeldspieler Badu beim Afrikapokal ist.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Padelli – Benatia, Danilo, Domizzi – Basta, Allan, Pinzi, Lazzari, Pasquale – Muriel, Di Natale

Nachdem sich die Mailänder vor einigen Tagen durch einen der weltbesten Stürmer, Mario Balotelli, zusätzlich verstärkt hat, glauben wir, dass sie jetzt etwas leichter zum sehr wichtigen Sieg über die unangenehme Mannschaft aus Udinese, die in letzter Zeit viel besser zuhause als auswärts spielt, kommen werden.

Tipp: Sieg AC Mailand

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus sollten wir bedenken, dass die direkten Duelle der beiden Teams selten torarm endeten und deshalb erwarten wir im San Siro Stadion ein richtiges Tor-Festival.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AC Mailand- Udinese