AC Mailand – Udinese 19.010.2013

AC Mailand – Udinese – Am Samstagabend findet eines des großen Derbys der Serie A, wobei beide Teams in der aktuellen Saison eher unter den Erwartungen geblieben sind. Die Mailänder sind nämlich auf dem zwölften Tabellenplatz und haben gerade mal acht Punkte geholt, während Udinese Tabellenachter ist, aber auch nur zehn Punkte auf dem Konto hat. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei 2:1-Heimsiege. Beginn: 19.10.2013 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Die Mailänder spielten bisher sehr unbeständig, sodass es kein Wunder ist, dass sie nur acht Punkte haben. Vor allem auswärts sind sie sehr schwach, da sie von Verona und Juventus geschlagen wurden und gegen Turin und Bologna haben sie nur unentschieden gespielt. Zuhause wurden sie auch schon bezwungen und zwar vom Erzrivalen SSC Neapel. Die anderen beiden Ligaheimspiele haben sie gegen Cagliari und Sampdoria gewonnen, somit sie schon mit genügend Optimismus in dieses Duell kommen. In der CL lief es bisher viel besser. Da haben sie zuerst in der Qualifikation den niederländischen PSV geschlagen und anschließend in der Gruppenphase haben sie zuhause Celtic 2:0 bezwungen und in Amsterdam 1:1 gegen Ajax gespielt. Das Hauptproblem ihres Trainers ist die große Anzahl an Spielerausfällen. Heute fehlen aufgrund von Verletzungen die defensiven Bonero und De Sciglio und Angreifer Balotelli, El Shaarawy und Pazzini und aufgrund von Sperren Innenverteidiger Mexes und Mittelfeldspieler de Jong. Die gute Nachricht ist die Rückkehr des Innenverteidigers Silvestre und Mittelfeldspieles Kaka.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Abbiati – Abate, Silvestre, Zapata, Constant – Poli, Montolivo, Muntari – Kaka – Robinho, Matri

Udinese

Die Gäste aus Udinese holen sich ihre Punkte auch zuhause. Bisher haben sie im eigenen Stadion drei Siege und ein Remis erspielt, während sie auswärts dreimal bezwungen wurden. Natürlich ist so eine Statistik nicht ermutigend, wenn man zum äußerst schwierigen Gastauftritt nach Mailand reisen muss. Udinese war in der Europaliga dabei, aber in der dritten Vorrunde wurden die Italiener vom Slovan aus Liverec eliminiert. Dies ist eigentlich gar nicht mal so schlecht, weil sie sich dadurch viel mehr auf die nationale Meisterschaft konzentrieren können. Ihr Trainer Guidolino kann heute fast mit der stärksten Startelf rechnen, die von den erfahrenen Angreifern Di Natale und Muriel angeführt wird. Nur Torwart Brkic und Innenverteidiger Domizzi sind nicht dabei, da sie verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Kelava – Heurtaux, Danilo, Naldo – Basta, Pinzi, Allan, Lazzari, Gabriel Silva – Muriel, Di Natale

AC Mailand – Udinese TIPP

Obwohl beide Vereine nicht allzu überzeugend spielen, geben wir den Mailändern einen leichten Vorteil, weil wir der Meinung sind, dass der Heimvorteil in der Kombination mit der Auswärtsschwäche der Gäste gar nicht so klein ist.

Tipp: Sieg AC Mailand

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,71 bei 10bet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!