AC Mailand – US Palermo 19.09.2015, Serie A

AC Mailand – US Palermo / Serie A – Am ersten Tag des Wochenendes haben wir auch zwei Begegnungen der vierten Runde der italienischen Serie A auf dem Programm. Wir werden das Duell der beiden Mannschaften analysieren, die die letzte Saison auf den benachbarten Positionen in der Tabellenmitte beendeten und zwar AC Mailand und US Palermo. Die feurigen Südländer haben die neue Saison besser eröffnet und momentan besetzen sie den siebten Tabellenplatz, aber in einer Gruppe mit sogar sechs Teams, die jeweils sieben Punkte ergattert haben, während AC Mailand mit vier Punkten weniger den 12. Platz belegt. Was ihre direkten Duelle in der vergangenen Saison angeht, ist es interessant, dass in den beiden direkten Duellen die Gastmannschaft gefeiert hat, während AC Mailand davor eine Serie von sogar drei Siegen und einem Remis hatte. Beginn: 19.09.2015 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Gerade deshalb erhoffen sich die Mailänder wieder einen Heimtriumph über Palermo, zumal sie momentan einen Rückstand von vier Punkten auf den heutigen Gegner haben. Darüber hinaus sind die Schützlinge des Trainers Mihajlovic bisher nur zuhause zu den Punkten gekommen und zwar in der zweiten Runde gegen Empoli (2:1), während sie in der Ferne von AC Florenz und Inter bezwungen wurden (0:2 und 1:0). Hier werden wir noch erwähnen, dass sie sich zu Beginn der Saison das Weiterkommen in die nächste Runde des italienischen Pokals gesichert haben und zwar nach dem 2:0-Heimsieg gegen den Zweitligisten Perugia.

Auch in diesem Duell im eigenen San Siro Stadion werden sie sicherlich gleich von der ersten Minute an äußerst aggressiv und auf Sieg spielen, wobei alle Augen auf ihr neues Sturmduo Bacca-Luiu Adriano gerichtet sein werden, während der Rückkehrer Balotelli zunächst auf der Ersatzbank bleiben wird. Was den Rest der Mannschaft angeht, soll sie keine Änderungen im Vergleich zum Spiel gegen Inter erleiden. Ausfallen werden weiterhin die verletzten Defensivspieler Mexas und Antonelli, Mittelfeldspieler Bertolacci sowie Stürmer Menez und Niang.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Diego Lopez – Abate, Zapata, Romagnoli, de Sciglio – Kucka, Montolivo, Bonaventura – Honda – Luiz Adriano, Bacca

US Palermo

Die Gäste aus Palermo sind nach der sehr guten letzten Saison, in der sie als Aufsteiger den 11. Platz besetzten, während des Sommers ohne einige Leistungsträger geblieben, aber offensichtlich bereitet ihnen das keine größeren Probleme, weil sie in den ersten drei Runden sogar sieben Punkte ergatterten. Zuerst haben sie einen 1:0-Heimsieg gegen Genua gefeiert und mit dem identischen Ergebnis feierten sie auch auswärts gegen Udinese. Als alle erwarteten, dass sie im gleichen Rhythmus weitermachen, sind sie am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den Aufsteiger Carpi erst im Spielfinish zum Ausgleich gekommen und zwar durch den Treffer des Ersatzspielers Djurdjevic (2:2).

Mit sieben Punkten in drei gespielten Runden können ihre Fans und Trainer Iachini sehr zufrieden sein, zumal sie auch zu Beginn der Sasion in der ersten Pokalrunde einen 2:1-Heimsieg gegen den Zweitligisten Avellino gefeiert haben. Gerade deshalb sollen wir in dieser Begegnung mit AC Mailand keine größeren Änderungen in der Aufstellung von Palermo erwarten, während wir noch hinzufügen sollten, dass die verletzten Verteidiger Morganella sowie Mittelfeldspieler Rigoni und Bolzani weiterhin ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – Struna, Gonzalez, El Kaoutari – Rispoli, Quaison, Hiljemark, Jajalo, Lazaar – Vasquez, Gilardino

AC Mailand – US Palermo TIPP

Da sie in vier gespielten Matches in dieser Saison jeweils zwei Heimsiege und zwei Auswärtsniederlagen verbuchten, erwarten wir von den Mailändern, dass sie im eigenen Stadion wieder auf der Höhe sind und dass sie am Ende zu drei Punkten gegen die unangenehmen Gäste aus Palermo kommen.

Tipp: Sieg AC Mailand

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei mybet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€