AC Siena – Chievo Verona, 21.04.13 – Serie A

Dieses Sonntagsduell der 33. Runde der italienischen  Serie A entscheidet direkt über den Abstieg. Es treffen nämlich der 17-platzierte Siena und der 16-platzierte Chievo, der sonst sechs Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. In den letzten sechs direkten Duellen hat die Mannschaft aus Verona keinen Sieg verbucht, während Siena neben drei Remis ebenso viele Siege verbucht hat. Beginn: 21.04.2013 – 15:00

Diese statistischen Angaben sind für die Gastgeber vor diesem Duell nicht von großer Bedeutung, weil sie sich vor allem auf ihre gute Form verlassen, denn in den letzten fünf Runden haben sie sogar neun Punkte ergattert. Die Schützlinge des Trainers Iachini haben in diesem Zeitraum nämlich zwei Auswärtssiege gegen Palermo und Pescara geholt, während sie in den übrigen drei Duellen Remis gegen Parma und Cagliari zuhause, sowie gegen Genua auswärts eingefahren haben. Natürlich werden sie nach diesen guten Ergebnissen dieses Duell gegen Chievo mit einem enormen Selbstbewusstsein antreten, zumal sie vor eigenen Fans spielen werden, sodass man sich in ihrem Lager ein positives Ergebnis erhofft. Siena spielt seit einigen Runden mit der gleichen Startelf, sodass Trainer Iachini auch diesmal nicht viel rumexperimentieren wird.  Ausfallen werden nur die beiden Defensivspieler, die sowieso keine große Einsatzzeit haben und zwar der verletzte Matheu und der gesperrte Vitiello.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: Pegolo – Terzi, Paci, Felipe – Angelo, Vergassola, Della Rocca, Rubin – Rosina, Sestu – Emeghara

Im Gegensatz zu Siena befindet sich Chievo vor diesem Sonntagsduell in einer viel schlechten Stimmung. In den letzten drei Runden haben die Gäste aus Verona nämlich nur einen Punkt ergattert und zwar zuhause gegen Catania, während sie von Udinese auswärts und von AC Mailand zuhause bezwungen wurden. Gerade aufgrund des schwierigeren Spielplans glauben ihre Fans immer noch an sie, zumal sie sich auf dem 16. Tabellenplatz befinden und acht Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone sind. Wenn sie aber mit den schlechten Partien weitermachen, vor allem zuhause, werden sie im Saisonfinish eine komplizierte Situation haben, weshalb sie in diesem Duell gegen Siena mit einer etwas defensiveren Taktik versuchen werden, zumindest zu einem Punkt zu kommen. In diesem Duell muss Trainer Corini nur auf die verletzten Verteidiger Acerbi und Spyropoulos verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Puggioni – Frey, Andreolli, Dainelli, Cesar, Drame – Cofie, Rigoni, Hetemaj – Thereau, Paloschi

Angesichts der aktuellen Tabellensituation ist es klar, dass die Gastgeber die Punkte viel mehr brauchen, sodass wir der Meinung sind, dass sie im Duell gegen die momentan schwachspielenden Gästen aus Verona zu diesen Punkten auch kommen werden, zumal ihr Selbstbewusstsein nach dem letzten Triumph in Pescara deutlich gestiegen ist.

Tipp: Sieg Siena

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AC Siena – Chievo Verona