AS Cittadella – Frosinone 08.10.2016, Serie B

AS Cittadella – Frosinone / Serie B – An diesem Wochenende stehen die Begegnungen des achten Spieltags der italienischen Serie B auf dem Programm und das interessanteste Duell erwarten wir auf jeden Fall zwischen dem Tabellenführer Cittadella und dem letztjährigen Erstligisten Frosinone, der allerdings derzeit den 12. Platz besetzt. Interessant ist auch die Tatsache, dass Cittadella in der vergangenen Saison in der dritten italienischen Liga mitgespielt hat. Das letzte Mal trafen diese zwei Mannschaften vor zwei Jahren im Rahmen der Serie B aufeinander und beide Duelle endeten je 1:1. Beginn: 08.10.2016 – 20:30 MEZ

AS Cittadella

Die heutigen Gastgeber erhoffen sich ihren ersten Triumph über Frosinone in der Geschichte, zumal sie nach sieben gespielten Runden auf dem ersten Platz in der Tabelle verweilen und zwar mit sogar 10 Punkten Vorsprung auf ihren heutigen Gegner. Nach nur einem verbrachten Jahr in der dritten italienischen Liga schafften sie den Aufstieg und offenbar haben sie beschlossen ernsthafte Spuren in der Serie B zu hinterlassen. Nach den Ergebnissen aus sieben ersten Runden zu urteilen, ist es nicht ausgeschlossen, dass sie am Ende sogar am Aufstiegskampf teilnehmen.

Vor allem gut spielten die Schützlinge des Trainers Venturato in den ersten fünf Begegnungen als sie ebenso viele Siege verbuchten. Erst am sechsten Spieltag kassierten sie eine überzeugende 0:3-Heimniederlage gegen Brescia, was offenbar keine negativen Spuren auf die Mannschaft hinterlassen hat, weil sie schon im nächsten Duell einen 2:0-Auswärtssieg gegen Trapani holten. Gerade deshalb erwarten wir, dass sie auch im Duell gegen Frosinone mit der identischen Startbesatzung auflaufen, zumal derzeit nur der verletzte Innenverteidiger Pasa ausfällt.

Voraussichtliche Aufstellung Cittadella: Alfonso – Salvi, Scaglia, Pascali, Martin – Valzania, Iori, Bartolomei – Chiaretti – Arrighini, Litteri

Frosinone

Wir haben bereits gesagt, dass Frosinone in der vergangenen Saison zum ersten Mal in der Eliteklasse mitgespielt hat und den Großteil der Saison sahen sie nicht schlecht aus, aber nach nur einem ergatterten Punkt in den letzten fünf Runden landeten sie auf dem vorletzten Platz in der Tabelle. Das bedeutete gleichzeitig Abstieg in die Serie B und Entlassung des Trainers Stellone, der die Mannschaft vier Jahre leitete und sie in sehr kurzer Zeit aus der dritten Liga sogar in die Serie A brachte. Stattdessen wurde der 54-Jährige Marino als Trainer verpflichtet, der bisher viele Mannschaften aus den beiden stärksten italienischen Ligen leitete.

Anscheinend verläuft es aber bei Frosinone derzeit nicht alles nach Plan, weil sie nach sieben gespielten Runden erst den 12. Platz besetzen. Vor allem schlecht spielten sie in den letzten zwei Runden als sie auswärts bei Verona und zuhause von Perugia bezwungen wurden. Nach diesen Patzern erwarten wir gewisse Änderungen vor diesem Duell gegen den Tabellenführer Cittadella, vor allem im Mittelfeld, wo sie nach der Verletzung des Deutschen Kragl gewisse Probleme haben. Verletzt sind übrigens noch die Innenverteidiger Brighenti und Russo.

Voraussichtliche Aufstellung Frosinone: Bardi – M.Ciofani, Pryima, Ariaudo, Mazzotta – Paganini, Sammarco, Gori, Soddimo – D.Ciofani, Dionisi

AS Cittadella – Frosinone TIPP

Obwohl der Tabellenführer Cittadella derzeit sogar 10 Punkte Vorsprung auf die 12-platzierten Gäste aus Frosinone hat, müssen wir auch berücksichtigen, dass er in den ersten sieben Runden günstigeren Spielplan hatte, weshalb ihm im Duell gegen den letztjährigen Erstligisten die schwierigste Prüfung im bisherigen Teil der Saison bevorsteht.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Frosinone

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€