AS Livorno – Brescia, 26.05.13 – Serie B

Das zweite Halbfinalmatch in der Aufstiegsrelegation zur Serie A könnte ebenfalls sehr interessant werden, da Brescia und Livorno im Hinspiel vor vier Tagen ein 1:1-Remis gespielt haben. Beginn: 26.05.2013 – 20:45

Die heutigen Gastgeber können mit dem eingefahrenen Remis viel mehr zufrieden sein, zumal sie das Tor auswärts erzielt haben, aber das wird ihnen nicht viel bedeuten, wenn sie ein Gegentor vor eigenen Fans kassieren sollten. Daher sollen wir nicht erwarten, dass sich Trainer Nicola am Sonntagabend dafür entscheiden wird, den Vorsprung aus dem Hinspiel zu verteidigen, denn er ist sich dessen bewusst, dass der Angriff die beste Verteidigung ist, vor allem wenn man im eigenen Stadion spielt. Übrigens war das ihr Spielstil während des größten Teils der Saison und so erzielte nur der Tabellenführer Sassuolo mehr Tore in der Serie B als sie und zwar dank dem Sieg in ihrem direkten Duell am letzten Spieltag. Offensichtlich haben sie die verspielte Chance, sich den Aufstieg bereits früher zu sichern, bereits vergessen, weil sie im Auswärtsspiel gegen Brescia vor vier Tagen eine sehr reife Partie abgeliefert haben. Jetzt werden sie die Unterstützung der eigenen Fans haben, wobei auch die Situation mit dem Spielerkader viel besser geworden ist. Nach den abgesessenen Strafen kehren Torwart Fiorillo und Verteidiger Bernardini ist Team zurück. Aufgrund einer etwas offensiveren Spielweise wird diesmal anstelle vom Mittelfeldspieler Gentsoglou ein weiterer Stürmer, Dionisi, starten.

Voraussichtliche Aufstellung Livorno: Fiorillo – Bernardini, Emerson, Ceccherini – Schiattarella, Luci, Duncan, Lambrughi – Belingheri – Dionisi, Paulinho

Im Gegensatz zu Livorno können die Gäste aus Brescia mit dem Ausgang des Hinspiels nicht zufrieden sein, weil sie trotz einer guten Partie im eigenen Stadion viele Torchancen verspielt und am Ende nur ein 1:1 eingefahren haben. Sie haben nämlich alle ihre Hoffnungen auf dieses erste Spiel gesetzt, weil sie eine typische Heimmannschaft sind, die auswärts selten zur vollen Punkteausbeute kommt. Jetzt erwartet sie eine viel schwierigere Aufgabe, weil sie zu Gast bei der Mannschaft sind, von der sie am vorletzten Spieltag der Regulär-Saison 0:3 bezwungen wurden, während sie selber keine ernsthafte Drohung für das gegnerische Tor gewesen sind. Wenn sie aber ins Finale kommen wollen, werden sie diesmal viel mutiger spielen müssen und das bedeutet, dass Trainer Calori wahrscheinlich eine offensivorientierte Mannschaft rausschicken wird. Nach der abgesessenen Strafe kehrt Verteidiger Caldirola ins Team zurück, während in der Zwischenzeit der zuverlässige Mittelfeldspieler Budel völlig genesen ist. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Bouy und Vitor Saba.

Voraussichtliche Aufstellung Brescia: Arcari – Zambelli, De Maio, Caldirola, Daprela – Scaglia, Finazzi, Budel, Rossi – Corvia, Caracciolo

Obwohl die heutigen Gastgeber mit dem Ergebnis aus dem Hinspiel zufrieden sein können, glauben wir, dass sie in diesem Rückspiel keine Berechnungen machen werden und dass sie versuchen werden, zum Sieg zu kommen, der sie vor dem entscheidenden Duell zum Aufstieg in die Serie A noch selbstsicherer machen würde.

Tipp: Sieg Livorno

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AS Livorno – Brescia