AS Rom – AC Florenz 04.03.2016, Serie A

AS Rom – AC Florenz / Serie A – Wegen Verpflichtungen in der Champions League werden die Römer dieses Duell im Rahmen des 28. Spieltags der italienischen  Serie A schon am Freitagabend absolvieren und ihr Gegner im Olimpico Stadion wird ihr direkter Mitkonkurrent im Kampf um den dritten und den letzten CL-Platz sein und zwar AC Florenz. Diese zwei Teams sind punktgleich und besetzen den dritten bzw. den vierten Tabellenplatz in der Serie A, wobei die Römer aufgrund einer besseren Tordifferenz besser platziert sind. Darüber hinaus endete das Hinspiel in Florenz mit einem hohen 3:0-Sieg der Römer. Im ersten Quartal des vergangenen Jahres war Florenz in einer Serie von jeweils zwei Siegen und zwei Remis (Serie A, Europaliga und Pokal mitgerechnet). Beginn:  04.03.2016 – 20:45 MEZ

AS Rom

Natürlich werden  jetzt die Römer versuchen sich zumindest mit zwei Ligasiegen zu revanchieren, zumal diese Ergebnisse am Ende sehr leicht über den letzten Teilnehmer in der Champions League aus der italienischen Serie A entscheiden könnten. Die Schützlinge des Trainers Spaletti haben Scudetto noch nicht aufgegeben, da sie nach der letzten Positivserie von sechs Siegen fünf bzw. acht Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten Neapel bzw. den führenden Juventus haben, wobei man im Lager der Römer hofft, dass ihre Hauptmitkonkurrenten auf der internationalen Bühne sehr weit kommen werden, damit sie auf diese Weise eventuell in der Meisterschaft  ein wenig nachlassen.

In erster Linie müssen aber Römer an sich denken und versuchen sich den dritten Platz der Serie A zu sichern, sodass wir im Duell gegen Florenz eine äußerst offensive Spielweise der Römer erwarten und zwar gleich von der ersten Minute an. Vor kurzem kassierten sie im Hinspiel des CL-Achtelfinales eine 0:2-Heimniederlage gegen Real Madrid, sodass das bevorstehende Match im Santiago Bernabeo eigentlich nur noch einmal bestätigen soll, dass wir die Römer in diesem Wettbewerb nicht mehr sehen werden. In dieser Begegnung mit Florenz werden die verletzten Innenverteidiger Gyomber und der erfahrene Mittelfeldspieler de Rossi ausfallen, während der angeschlagene Mittelfeldspieler Nainggolan fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Szczesny – Florenzi, Rudiger, Manolas, Digne – Pjanic, Keita – Salah, Perotti, El Shaarawy – Džeko

AC Florenz

Für die Gäste aus Florenz ist dies das dritte äußerst schwierige Spiel in nur acht Tagen. Am vergangenen Donnerstag haben sie nämlich im Rückspiel des 1/16-Finales der Europaliga eine 0:3-Auswärtsniederlage gegen Tottenham kassiert, während sie am vergangenen Wochenende im Derby der Serie A ein 1:1-Heimremis gegen die zweitplatzierten Neapolitaner eingefahren haben. Weiterhin liegen sie mit fünf Punkten im Rückstand auf Neapel, während sie ach Punkte weniger haben als führender Juventus. In der Zwischenzeit wurden sie von den Römern aufgrund besserer Tordifferenz in der Tabelle überholt.

Auf der anderen Seite bedeutete diese hohe Niederlage in London gleichzeitig das Ausscheiden aus der Europaliga, sodass sie sich im weiteren Verlauf der Saison der Meisterschaft maximal widmen können, damit sie sich nach einigen Jahren der Abstinenz die Champions League-Teilnahme wieder sichern. Deshalb ist ihnen dieses Duell gegen den aktuellen Mitkonkurrenten sehr wichtig, weshalb wir erwarten, dass Trainer Sousa mit einer sehr kämpferischen Besatzung aufläuft, die gleichzeitig sehr gefährlich bei den Konterangriffen und Standards sein wird. Ausfallen werden nur der verletzte Innenverteidiger Benalouane und der gesperrte Stürmer Zarate.

Voraussichtliche Aufstellung AC Florenz: Tatarusanu – Roncaglia, Rodriguez, Astori, Alonso – Badelj, Vecino – Tello, Valero, Bernardeschi – Kalinic

AS Rom – AC Florenz TIPP

Obwohl es sich hier um einen direkten Kampf um die Champions League Platzierung handelt, finden wir, dass die Trainer von AS Rom und Florenz dieses Mal vorsichtiger sein werden, vor allem deshalb weil in letzter Zeit ihre Spiele selten torlos enden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,77 bei netbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€