AS Rom – Bologna 11.04.2016, Serie A

AS Rom – Bologna / Serie A – In der letzten Begegnung der 32. Runde der italienischen Serie A werden im Römer Olimpico Stadion der drittplatzierte AS Rom und der 12-platzierte Bologna, der momentan 27 Punkte weniger hat, ihre Kräfte messen. Im Hinspiel hat aber dieser Aufsteiger aus Bologna gegen die favorisierten Römer ein 2:2-Remis eingefahren. Vor zwei Saisons hat AS Rom in den beiden Ligaduellen gegen Bologna locker gefeiert. Beginn: 11.04.2016 – 20:45 MEZ

AS Rom

Damals haben nämlich die Römer im eigenen Stadion einen hohen 5:0-Sieg geholt und so erhoffen sie sich auch in dieser Begegnung mit Bologna zu Recht die volle Punkteausbeute, zumal ihr Selbstbewusstsein zusätzlich gestiegen ist, nachdem sie am vergangenen Wochenende im Stadtderby gegen Lazio einen 4:1-Sieg holten. Nach dem Heimremis gegen Inter fanden sie also wieder in den Siegerrhythmus zurück, denn in den letzten 10 Matches der Serie A haben sie neun Siege verbucht.

All dies führte zu ihrem Durchbruch auf den dritten Platz in der Serie A. Derzeit haben sie sieben bzw. acht Punkte Vorsprung auf Florenz und Inter, während sie auf den zweitplatzierten Neapel nur noch vier Punkte Rückstand haben. Es ist also ziemlich sicher, dass die Römer wieder an der CL teilnehmen werden, während sie den Meistertitel in der italienischen Liga kaum holen werden, da der Tabellenführer Juventus weiterhin 10 Punkte Vorsprung hat. Trainer Spaletti kann in dieser Begegnung mit Bologna mit den beiden Mittelfeldspielern nicht rechnen und zwar mit dem verletzten Vainquer sowie gesperrtem Nainggolan.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Szczesny – Florenzi, Manolas, Rudiger, Digne – Pjanic, Keita – Salah, Perotti, El Shaarawy – Dzeko

Bologna

Der Aufsteiger Bologna hat offenbar beschlossen, sich einen vorzeitigen Klassenerhalt zu sichern. Im ersten Teil der Rückrunde hatten sie nämlich eine tolle Serie von drei Siegen, vier Remis und einer Niederlage und so festigten sie sich zusätzlich in der Tabellenmitte. Nach dieser Positivserie kam es zur gewissen Entspannung in ihren Reihen und es folgten gleich drei Niederlagen. Vor allem überraschte die letzte Niederlage, weil sie zuhause gegen den Tabellenletzten Verona verloren haben.

Davor blieben sie in Duellen gegen Inter und Atalanta punktlos sowie ohne ihren besten Torschützen Destro, der sich verletzte. Seine Abwesenheit  ist sehr spürbar im Angriff, denn in den letzten fünf Duellen haben sie nur ein Tor erzielt, weshalb Trainer Donadoni einige Änderungen in diesem Mannschaftsbereich angekündigt hat, zumal dieses Mal auch der gesperrte Flügelstürmer Giaccherini ausfallen wird. Verletzungsbedingt werden noch Verteidiger Morleo und Mittelfeldspieler Taider fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Mirante – Mbaye, Rossettini, Maietta, Masina – Donsah, Diawara, Rizzo – Brienza, Floccari,  Mounier

AS Rom – Bologna TIPP

Natürlich gelten die Römer in diesem Duell als klare Favoriten, aber wir sind der Meinung, dass die völlig unbelasteten Gäste aus  Bologna ebenfalls eine gute Partie im Olimpico Stadion abliefern können, weshalb wir hier auf ein torreiches Spiel tippen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,86 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€