AS Rom – Genua 1893 03.05.2015, Serie A

AS Rom – Genua 1893 / Serie A – Am zweiten Tag des Wochenendes erwarten uns sechs sehr interessante Duelle des 34. Spieltags der italienischen Serie A. Im ersten Duell werden der Tabellendritte AS Rom und der Tabellensechste Genua, der 11 Punkte weniger auf dem Konto hat, ihre Kräfte messen. Im Hinspiel haben die Römer einen  1:0-Sieg in Genua geholt, während beide Teams in der vergangenen Saison Heimsiege verbucht haben. Beginn: 03.05.2015 – 12:30 MEZ

AS Rom

Das bedeutet eigentlich, dass die Römer im eigenen Olimpico Stadion sogar acht Siege in Folge gegen Genua geholt haben, weshalb sie in diesem Sonntagsduell einen klaren Dreier erwarten, zumal sie zusammen mit dem Stadtrivalen Lazio, der momentan einen Punkt Vorsprung hat, weiterhin einen harten Kampf um die direkte CL-Platzierung führen. Nach den guten Ergebnissen in letzter Zeit hat sich auch der Tabellenvierte Neapel dem Kampf angeschlossen.

Gerade deshalb war es den Schützlingen des Trainers Garcia sehr wichtig, dass sie in der vergangenen Woche auswärts bei Sassuolo zur vollen Punkteausbeute kommen, was ihnen letztendlich gelungen ist (3:0), wobei wir eine sehr gute Partie des Spielmachers Pjanic erwähnen sollten, der neben einem Treffer auch zwei Torvorlagen produzierte. Natürlich hat Trainer Garcia keinen Grund für irgendwelche Änderungen in der Startaufstellung. Ausfallen werden übrigens die verletzten Defensivspieler Maicon und Castan sowie Mittelfeldspieler Strootman.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: de Sanctis – Florenzi, Manolas, Astori, Holebas – Pjanic, de Rossi, Nainggolan – Ibarbo, Doumbia, Gervinho

Genua 1893

Was die Gäste aus Genua angeht, gehen sie in dieses Duell in einer sehr guten Stimmung, da sie nach der letzten Positivserie von vier Siegen und nur einer Niederlage wieder im Rennen um die internationalen Tabellenplätze sind. Die Schützlinge des Trainers Gasperini befinden sich derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und haben nur einen Punkt weniger auf dem Konto im Vergleich zum Stadtrivalen Sampdoria, während im Rennen um den letzten EL-Tabellenplatz noch einige Mannschaften sind, die auf Sampdoria mit maximal drei Punkten im Rückstand liegen.

Für die letzten sehr guten Partien von Genua ist am meisten der Angriff zuständig, der in sechs Spielen in Folge sogar 12 Tore erzielte, während die Abwehrreihe nicht besonders überzeugend gewesen ist und in den letzten drei Runden jedes Mal Gegentore kassierte. Für Gasperini ist es aber sehr wichtig, dass der Angriff auf der Höhe des Geschehens ist und so erwarten wir am Sonntag gegen AS Rom eine ähnliche Partie von Genau wie am letzten Spieltag, als sie auswärts 3:1 gegen AC Mailand feierten. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Ariaudo und Stürmer Perotti.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Perin – Roncaglia, Burdisso, De Maio – Edenilson, Rincon, Bertolacci, Kucka – Iago Falque, Niang, Lestienne

AS Rom – Genua 1893 TIPP

Obwohl sich die Gäste aus Genua momentan in einer sehr guten Spielform befinden, haben wir dennoch beschlossen auf Sieg der Römer zu tippen, weil sie nur mit den Punkten aus dieser Begegnungen weiterhin solide Chancen haben auch in nächster Saison an der Champions League teilzunehmen.

Tipp: Sieg AS Rom

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,59 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€