AS Rom – Juventus 02.03.2015, Serie A

AS Rom – Juventus / Serie A – Zum Abschluss der 25. Runde der italienischen Serie A werden im Olimpico Stadion der Tabellenzweite AS Rom und der Tabellenführer Juventus, der momentan neun Punkte Vorsprung hat, ihre Kräfte messen. Gerade deshalb ist für die Römer ein Sieg in dieser Begegnung ein Muss, zumal sie in den letzten drei Ligaduellen gegen Juve leer ausgingen. Beginn: 02.03.2015 – 20:45 MEZ

AS Rom

Allerdings haben sie im Oktober letzten Jahres einen heftigen Widerstand in Turin geleistet und am Ende wurden sie 2:3 bezwungen und zwar nach großer Wendung von Juventus in der zweiten Halbzeit. Darüber hinaus haben die Römer vor einem Jahr einen Heimsieg gegen Juventus im nationalen Pokal gefeiert, sodass sie wissen, wie sie gegen den aktuellen italienischen Meister spielen sollen. Auch die neun Punkte Rückstand werden sicherlich ein zusätzliches Motiv für die Römer in dieser Begegnung darstellen.

An diesem Rückstand sind die Römer selbst schuld, die in den letzten sieben Runden nur einen Sieg und sogar sechs Remis verbucht haben, sodass sie in sehr kurzer Zeit alles Gute aus der Hinrunde kaputtgemacht haben. Vor vier Tagen haben sie sich die Platzierung ins Achtelfinale der Europaliga gesichert und zwar nach dem sie in Rotterdam einen 2:1-Sieg gegen Feyenoord holten, sodass sie dieses große Duell gegen Juventus sicherlich selbstbewusst antreten werden. Was die Ausfälle angeht, werden die verletzten Defensivspieler Maicon, Castan und Balzaretti sowie Mittelfeldspieler Strootman und Stürmer Ibarbo ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: de Sanctis – Torosidis, Yanga-Mbiwa, Manolas, Holebas – Pjanic, de Rossi, Nainggolan – Gervinho, Totti, Ljajic

Juventus 

Der aktuelle italienische Meister geht in guter Stimmung in dieses große Derby der Serie A, weil er am vergangenen Wochenende im Achtelfinalmatch der Champions League einen 2:1-Heimsieg gegen Borussia Dortmund geholt hat. Die Turiner sind sich aber dessen bewusst, dass sie im Rückspiel eine äußerst schwierige Aufgabe erwartet, um den gewonnenen Vorsprung zu verteidigen, aber es ist gut für sie, dass das Rückspiel erst in 20 Tagen stattfinden wird.

In der Zwischenzeit muss Trainer Allegri verletzungsbedingt auf zwei sehr wichtige Spieler im Mittelfeld verzichten und zwar auf Pirlo und Pogba, während noch Asamoah, Ramulo und Marrone fehlen. Das bedeutet, dass in diesem Duell gegen AS Rom der junge Sturaro die Chance gleich von der ersten Minute an bekommen wird, während Vidal gelegentlich über eine Verletzung klagt. Es ist gut für die Turiner, dass sie momentan sogar neun Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierten Römer haben, sodass sie dieses Duell entspannter antreten können, weil sie auch mit einem Remis zufrieden sein wären.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Lichtsteiner, Bonucci, Chiellini, Evra – Sturaro, Marchisio, Vidal – Pereyra – Morata, Tevez

AS Rom – Juventus TIPP

Obwohl sie in der Tabelle der Serie A durch neun Punkte getrennt sind, haben wir den Eindruck gewonnen, dass die Römer in letzter Zeit von einer Pechsträhne verfolgt wurden und vielleicht ist es an der Zeit, dass sie wieder auf der Höhe sind, zumal die Gäste dieses Duell im Olimpico Stadion ohne einige sehr wichtige Spieler im Mittelfeld antreten werden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 AS Rom

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€