AS Rom – Lazio Rom, 08.04.13 – Serie A

Zum Abschluss der 31. Runde der italienischen Serie A haben wir ein großes Derby auf dem Programm, in dem die Stadtrivalen AS Rom und Lazio Rom aufeinandertreffen werden. Einen zusätzlichen Reiz verleiht diesem Match die Tatsache, dass beide Vereine derzeit um die Platzierung auf der internationalen Bühne kämpfen, wobei sich der fünftplatzierte Lazio in einer besseren Situation befindet als der siebtplatzierte AS Rom, der drei Punkte weniger auf dem Konto hat als sein nächster Gegner. Im Hinspiel feierte Lazio einen 3:2-Sieg und dies war gleichzeitig der dritte Sieg in Folge von Lazio gegen AS Rom. Beginn: 08.04.2013 – 20:45

Genauso sollten wir wissen, dass die heutigen Gastgeber vor zwei Jahren eine Serie von vier Siegen in Folge gegen Lazio hatten, sodass sie am Montagabend sicherlich ihr Bestes geben werden, um wieder „die Herrscher von Rom“ zu werden. Um dies zu erreichen werden aber die Schützlinge des Trainers Andreazzoli eine viel bessere Partie abliefern müssen als am vergangenen Wochenende in Palermo, als sie eine 0:2-Niederlage kassierten, wodurch ihre positive Serie von vier Siegen und einem Remis beendet wurde. Auf diese Weise ist ihr Rückstand auf Inter und Lazio wieder auf drei Punkte gestiegen, während im Rennen auf die Europaliga-Tabellenplätze auch der Verein aus Florenz ist, der vier Punkte mehr auf dem Konto hat als AS Rom. Natürlich ist dieser Rückstand in den restlichen acht Runden einholbar, vor allem wenn sie in diesem Römer Derby triumphieren sollten, sodass Trainer Andreazzoli mit seiner stärksten Besatzung auflaufen wird. Dabei sind auch die wiedergenesenen Pjanic und Totti. Ausfallen werden der verletzte Verteidiger Balzaretti, während Angreifer Osvaldo und Verteidiger Piris kartenbedingt gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Stekelenburg – Marquinhos, Burdisso, Castan – Torosidis, Bradley, De Rossi, Marquinho – Pjanić – Lamela, Totti

Im Gegensatz zu AS Rom hat sein Stadtrivale Lazio am vergangenen Wochenende einen Heimsieg gegen Catania geholt und somit einen der direkten Mitkonkurrenten im Kampf um die internationalen Tabellenplätze aus dem Rennen fast geworfen. Natürlich haben sie jetzt einen großen Wunsch, im Duell gegen AS Rom das gleiche zu machen, was wiederrum viel schwieriger sein wird, da der Gegner diesmal viel besser ist. Darüber hinaus ist Lazio viel erschöpfter als sein Stadtrivale, da er vor vier Tagen das Viertelfinale der Europaliga gespielt hat, wo er eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen den türkischen Vizemeister Fenerbahce kassierte. Ansonsten hat Trainer Petkovic an den letzten zwei Spieltagen aufgrund der zahlreichen Verletzungen und Suspensionen Probleme mit der Aufstellung gehabt, aber diesmal ist die Situation mit dem Spielerkader viel günstiger, weil die Defensivspieler Pereirinha und Biava sowie der erfahrene Angreifer Klose wieder dabei sind. Ausfallen werden die Abwehrspieler Konko, Dias und Stankevicius, Mittelfeldspieler Brocchi und Angreifer Floccari.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Pereirinha, Biava, Radu, Lulić – Onazi, Ledesma – Candreva, Hernanes, Mauri – Klose

Obwohl diese Stadtderbys undankbar zu prognostizieren sind, haben wir beschlossen, diesmal den Gastgebern Vorteil zu geben, da sie momentan vollständiger und ausgeruhter sind, wobei dies gleichzeitig ihre einzigartige Chance ist, mit Lazio punktegleich in der Tabelle zu werden.

Tipp: Sieg AS Rom

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei sportingbet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AS Rom – Lazio Rom