AS Rom – SSC Neapel 25.04.2016, Serie A

AS Rom – SSC Neapel / Serie A – In diesem Duell des 35. Spieltags der italienischen Serie A wird gleichzeitig um die direkte Platzierung der Champions League gekämpft, denn die Gastgeber aus Rom befinden sich derzeit auf dem dritten Tabellenplatz und haben fünf Punkte weniger auf dem Konto als Neapel, während auf der anderen Seite der Tabellenführer Juventus sogar neun Punkte Vorsprung auf Neapel hat und somit kann es leicht passieren, dass Juve bereits nach dieser Runde seinen fünften Scudetto in Folge feiert. Das Hinspiel dieser Teams, das in Neapel stattfand, endete torlos. Davor haben beide Mannschaften in direkten Duellen jeweils vier Heimsiege verbucht. Beginn: 25.04.2016 – 15:00 MEZ

AS Rom

Gerade deshalb erhoffen sich die Römer auch dieses Mal einen Heimtriumph über die Gäste aus dem Süden Italiens, zumal sie auf diese Weise drei Runden vor dem Saisonende nur noch zwei Punkte weniger hätten als Neapel und somit auch bessere Chancen auf die direkte CL-Platzierung. In der Meisterschaft wurden die Römer seit Mitte Januar dieses Jahres nicht bezwungen. Damals kassierten  sie eine 0:1-Auswärtsniederlage gegen Juventus.

Danach haben die Schützlinge des Trainers Spaletti sogar acht Siege in Folge verbucht. In den letzten fünf Runden ließen sie ein wenig nach und neben zwei Siegen verbuchten sie auch noch drei Remis. Derzeit sind sie auf dem dritten Tabellenplatz, der in die CL-Qualifikation führt, gefestigt, da sie auf den viertplatzierten Inter sogar sieben Punkte Vorsprung haben, sodass sie in den restlichen vier Runden versuchen werden, Neapel auf dem zweiten Platz zu überholen. Was den Spielerkader angeht, werden in diesem Derby der Serie A der wiedergenesene Verteidiger Digne und Mittelfeldspieler Pjanic in der Startelf erwartet, während der angeschlagene Mittelfeldspieler Vainqueura fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Szczesny – Florenzi, Manolas, Rudiger, Digne – Pjanic, Keita, Nainggolan – Salah, Perotti, El Shaarawy

SSC Neapel

Die Gäste aus Neapel werden in dieser Saison wahrscheinlich ohne Scudetto bleiben, da der Tabellenführer Juventus sogar neun Punkte mehr auf dem Konto hat. Für diesen recht großen Rückstand sind die Neapolitaner selber schuld, weil sie in den letzten zwei Auswärtsspielen von Udinese und Inter bezwungen wurden, während Juve im Siegerrhythmus blieb und deshalb werden sich die Schützlinge des Trainers Sarri wahrscheinlich nur mit der direkten CL-Platzierung zufrieden geben müssen.

Allerdings ist ihnen auch dies nicht sicher, sollten sie in den restlichen vier Runden von den drittplatzierten Römern in der Tabelle überholt werden. Deshalb ist ihnen sehr wichtig, dass sie im Olimpico Stadion ungeschlagen bleiben, aber das bedeutet nicht, dass sie defensiv agieren werden, da sie einfach tolle Spieler im Angriff haben. Außerdem kehrt nach der abgesessenen Sperre der beste Torschütze der Liga, Higuain, ins Team zurück. Neben ihm wird auch Insigne in der Startelf erwartet. Im Gegensatz zum letzten Match gegen Bologna (6:0-Heimsieg), sollten dieses Mal Gabbiadini und Mertens auf der Ersatzbank bleiben, obwohl sie gegen Bologna zusammen sogar fünf Tore erzielten.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Reina – Hysaj, Albiol, Koulibaly, Ghoulam – Allan, Jorginho, Hamsik – Callejon, Higuain, Insigne

AS Rom – SSC Neapel TIPP

Da hier zwei effizientesten Mannschaften der Liga aufeinandertreffen werden, ist es klar, dass wir in diesem Derby der Serie A erwarten, dass beide Teams im Olimpico Stadion zumindest je ein Tor erzielen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€