AS Roma – AC Mailand 09.01.2016, Serie A

AS Roma – AC Mailand / Serie A – Hier haben wir ein weiteres großes Spitzenspiel, das am Samstag im Rahmen der 19. Runde der italienischen Serie A stattfinden wird. Es treffen nämlich Roma und Mailand aufeinander. Der Unterschied beträgt zurzeit nur zwei Positionen und fünf Punkte, und zwar zugunsten der fünftplatzierten Gastgeber. Was die gemeinsamen Duelle angeht, haben die Rossoneri in der letzten Saison zu Hause gewonnen und auswärts unentschieden gespielt, während ein Jahr davor Roma die gleichen Ergebnisse erzielen konnte. Beginn: 09.01.2016 – 20:45 MEZ

AS Roma

In letzter Zeit haben in den gemeinsamen Duellen also selten die jeweiligen Gäste die ganze Punkteausbeute geholt, weswegen die Römer überzeugt sind, dass sie am Samstagabend ein positives Ergebnis erzielen können. Für sie wäre das zurzeit ausschließlich ein Sieg, da sie nach mehreren schlechten Auftritten auf den fünften Tabellenplatz der Serie A runtergerutscht sind, während sie sechs Punkte weniger als der führende Inter haben und vor Kurzem auch vom aktuellen Fußballmeister Juventus überholt wurden.

Schuld daran sind die vielen Remis. Die Schützlinge von Trainer Garcia haben nämlich in den letzten sechs Runden ganze viermal unentschieden gespielt, während sie nach der Niederlage gegen Atalanta, die sie vor zwei Runden kassierten, endlich auch einen Sieg geholt haben, und zwar haben sie Genua 2:0 geschlagen. Aber nach der Pause konnten sie nicht mit dieser Leistung weitermachen und haben vor drei Tagen auswärts bei Chievo nur 3:3 gespielt. Jetzt werden wieder Pjanic und Nainggolan dabei sein und Roma wird sicher die ganze Punkteausbeute anpeilen. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Mittelfeldspieler Strootman, de Rossi, Keita und Ucan sowie Stürmer Salah, während auch Stürmer Dzeko kartenbedingt noch ein Spiel aussetzen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Szczesny – Maicon, Manolas, Rudiger, Digne – Florenzi, Nainggolan, Pjanic – Gervinho, Umar Sadiq, Falque

AC Mailand

Die Mailänder hatten vor dieser zweiwöchigen Pause eine Serie von zwei Siegen und zwei Remis, die sie dann vor drei Tagen beendet haben. Sie haben nämlich das Meisterschaftsspiel gegen Bologna 0:1 verloren. Darüber hinaus haben die Schützlinge von Trainer Mihajlovic vor Kurzem über Crotone und Sampdoria auch den Einzug ins Pokalviertelfinale geschafft. Sie konnten diesen Patzer gegen Bologna also gar nicht gebrauchen.

Aber es ist nun mal so und jetzt müssen die heutigen Gäste einfach versuchen, in diesem für sie immer wieder unangenehmen Auswärtsspiel bei Roma wieder eine gute Partie abzulegen. Die Gastgeber haben ja in letzter Zeit auch Probleme mit ihrer Spielform und die Rossoneri verlassen sich gerade darauf, während auch die fünf Punkte Rückstand eine Motivation sein werden. Was den Spielerkader angeht, wird er im Vergleich zum Spiel gegen Bologna sicher Veränderungen erleiden. Nicht dabei sind die verletzten Torwart Diego Lopez sowie Stürmer Balotellli und Menez.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Donnarumma – Abate, Alex, Romagnoli, Antonelli – Kucka, Montolivo, Bertolacci, Bonaventura – Bacca, Niang

AS Roma – AC Mailand TIPP

Nachdem die Spieler von Roma vor drei Tagen einen Vorsprung von zwei Toren versiebt haben, erwarten wir, dass sie jetzt vor den eigenen Fans und im Duell gegen den direkten Rivalen auf die internationalen Tabellenplätze, die wichtigen drei Punkte holen, besonders da auch zwei sehr wichtige Spieler, Pjanic und Nainggolan wieder dabei sind.

Tipp: Sieg Roma

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€