AS Rom – Lazio Rom 22.09.2013

AS Rom – Lazio Rom – Am zweiten Wochenendtag haben wir im Rahmen der vierten Runde der italienischen Serie A ein Spitzenspiel auf dem Programm. Im römischen Olympiastadion treffen Roma und Lazio aufeinander. Roma ist zusammen mit Neapel bis jetzt die einzige Mannschaft der Liga mit den maximalen Punkten auf dem Konto, während der Stadtrivale in den ersten drei Runden zwei Siege geholt und eine Niederlagen kassiert hat. Aber Lazio hat eine viel bessere Ergebnisbilanz in den gemeinsamen Duellen. Im Rahmen der Meisterschaft hat Lazio somit eine Serie von drei Siegen und einem Remis, während es in der letzten Saison im großen Pokalfinale 1:0 für Lazio gewesen ist. Beginn: 22.09.2013 – 15:00 MEZ

AS Rom

Die Fans von Roma sind natürlich von den ständigen Misserfolgen gegen den Stadtrivalen schon frustriert und hoffen jetzt, dass diese Tradition beendet wird, besonders da sich ihre Schützlinge in einer tollen Spielform befinden. Wir haben ja schon gesagt, dass die heutigen Gastgeber am Anfang der Serie A alle drei Siege geholt haben und zwar auswärts bei Livorno und Parma sowie zuhause gegen Verona. Das bestätigt nur, dass der neue Trainer Garcia bis jetzt eine tolle Arbeit geleistet hat. Auch die Verstärkungen, die diesen Sommer geholt wurden, machen einen hervorragenden Job und zwar handelt es sich um Torwart De Sanctis, Defensivspieler Maicon und Benatij, Mittelfeldspieler Strootman sowie Stürmer Ljajic und Gervinh. Gervinh wird hauptsächlich von der Ersatzbank aus eingewechselt, da auf seiner Position der junge Florenz tolle Partien liefert, während Kapitän Totti immer noch der Anführer der Mannschaft ist. Totti hat kürzlich seinen Vertrag mit Roma um weitere zwei Jahre verlängert. Hier sollte man auch die immer wieder guten Partien der Mittelfeldspieler De Rossi und Pjanic erwähnen, also hat Trainer Garcia kein Dilemma um die Startelf. Vertediger Balzaretti wird dieses Spiel verletzungsbedingt verpassen und auf dieser Position wird dann Torosidis agieren, während auch noch die seit längerem verletzten Mittelfeldspieler Bradley und Stürmer Destro nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: De Sanctis – Maicon, Benatia, Leandro Castan, Torosidis – Pjanić, De Rossi, Strootman – Florenzi, Totti, Ljajić

Lazio Rom

Lazio hat bis jetzt drei Siege geholt und zwei Niederlagen kassiert. Interessant ist dass beide Niederlagen gegen den aktuellen Fußballmeister Juventus kassiert wurden und zwar zuerst im Rahmen des Superpokals von Italien und dann auch im Meisterschaftsspiel in Torino. Anderseits haben die heutigen Gäste in beiden Heimspiel der Serie A Siege geholt und zwar gegen Udinese sowie gegen Chievo, während sie vor drei Tagen auch in der ersten EL-Runde gegen den polnischen Legia gewonnen haben. Es passt ihnen also viel besser, wenn sie in ihrem Olympiastadion spielen und da sie am Sonntag auf den Stadtrivalen Roma treffen, sollten sie auch jetzt nicht patzen. Lazio hat im Sommer den Spielerkader nicht besonders verändert, was für Trainer Petkovic gut ist, da die Mannschaft eingespielter ist. Aber es sind in letzter Zeit immer mehr Probleme mit der Abwesenheit von Spielern und auch dieses Mal werden sogar sieben Spieler das Sonntagsduell verpassen. Verletzungsbedingt sind nämlich Defensivspieler Pereirinha, Biava und Radu, Mittelfeldspieler Biglia und Felipe Anderson sowie Stürmer Alfaro nicht dabei, während der erfahrene Mittelfeldspieler Mauri gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Cavanda, Cana, Ciani, Konko – Gonzalez, Onazi – Candreva, Hernanes, Lulić – Klose

AS Rom – Lazio Rom TIPP

Auf der anderen Seite bringt uns dieses römische Spitzenspiel seit Jahren große Aufregung und viel Feuer auf dem Platz und daher erwarten wir am Sonntag das gleiche Szenario und das bedeutet, dass ein torreiches Spiel durchaus zu erwarten ist.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei bwin (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!