AS Roma – Sampdoria 11.09.2016, Serie A

AS Roma – Sampdoria / Serie A – Auch in diesem Sonntagsduell gibt es einen klaren Favoriten und dieses Mal ist es Roma. Die Mannschaft landete nämlich in den letzten Jahren immer wieder an der Tabellenspitze. Sampdoria andererseits konnte letzte Saison den Abstieg nur knapp vermeiden. Aber Sampdoria hat die aktuelle Saison besser gestartet und neben den zwei Meisterschaftssiegen auch noch den Einzig in die dritte Runde des italienischen Pokalwettbewerbs geschafft. Roma dagegen wurde aus der Champions League eliminiert und hat im Rahmen der Serie A nur einen Sieg erzielt sowie einmal unentschieden gespielt. In den gemeinsamen Duellen der letzten Saison haben beide Male die jeweiligen Gastgeber gewonnen. Beginn: 11.09.2016 – 15:00 MEZ

AS Roma

Die heutigen Gastgeber wollen jetzt natürlich einen neuen Heimsieg gegen Sampdoria holen, denn im Gegenteil würden sie jetzt schon im Rückstand auf den Scudetto sein. Sie haben die Saison großartig gestartet und in der ersten Runde zu Hause gegen Udinese 4:0 gewonnen, während sie auch bei Cagliari fast gewonnen hätten, kassierten jedoch in der zweiten Halbzeit zwei Gegentore. Es endete somit 2:2.

Aber die Spieler waren sicher bereits erschöpft, da sie zwei sehr anstrengende CL-Playoff-Spiele hinter sich hatten. Im Rahmen dieser haben sie zuerst auswärts gegen Porto 1:1 gespielt und dann zu Hause mit einer sehr schlechten Partie und einer 0:3-Niederlage alles vermasselt. Trainer Spaletti sollte sich unbedingt um die fehlende Disziplin unter seinen Spielern kümmern. Sie haben nämlich drei Rote Karten bekommen. In der Zwischenzeit hat sich auch noch der erfahrene Mittelfeldspieler de Rossi verletzt. Darüber hinaus werden dieses heutige Duell aus dem gleichen Grund Defensivspieler Rüdiger und Mario Rui verpassen, während Mittelfeldspieler Florenzi fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Szczesny – Peres, Manolas, Vermaelen, Juan – Strootman, Paredes, Nainggolan – Salah, Dzeko, Perotti

Sampdoria

Die Gäste aus Genua lieferten letztes Jahr sehr schlechte Partien ab und landeten auf dem 16. Tabellenplatz der Serie A. Deswegen wurde die Mannschaft im Laufe des Sommers ziemlich verändert, während sie in dieser Saison auch vom 49-jährigen Marco Giampaolo angeführt wird. Es war auch eine gute Entscheidung, was auch die bisherigen Partien von Sampdoria bewiesen. Die Mannschaft hat nämlich zuerst im Rahmen des Pokalwettbewerbs eine Routinearbeit gegen den Niedrigligisten Bassan abgelegt sowie dann in den ersten zwei Runden der Serie A Siege auswärts bei Empoli (1:0) und zu Hause gegen Atalanta (2:1) geholt.

In der Zwischenzeit wurden ein paar gute Spieler dazu geholt, aber Giampaolo wird am Sonntag gegen Roma wahrscheinlich keine großen Veränderungen vornehmen. Es sollte also die gleiche Startelf auflaufen, wie in der zweiten Runde gegen Atalanta. Sie wird natürlich vom erfahrenen Stürmer Quagliarella angeführt. Nicht dabei ist nur der verletzte Mittelfeldspieler Carbonero.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Viviano – Sala, Silvestre, Regini, Pavlovic – Linetty, Torreira, Barreto – Alvarez – Muriel, Quagliarella

AS Roma – Sampdoria TIPP

Sicher ist ein Tipp auf den Heimsieg von Roma vorhersehbar, aber andererseits sollte man auch berücksichtigen, dass Sampdoria die Saison großartig gestartet hat. Deswegen haben wir uns entschieden, auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€