Atalanta Bergamo – Juventus 27.09.2014

Atalanta Bergamo – Juventus – In der italienischen Serie A ist an diesem Wochenende die fünfte Runde auf dem Programm und aus dem Samstagsprogramm werden wir das Duell zwischen dem elfplatzierten Atalanta und dem Tabellenführer Juventus, der derzeit acht Punkte Vorsprung hat, analysieren. Darüber hinaus feierte Juventus in den letzten acht Duellen gegen den Rivalen aus Bergamo und damit ist es klar, dass Juventus auch dieses Mal als klarer Favorit gilt. Beginn: 27.09.2014 – 20:45 MEZ

Atalanta Bergamo

Mit einer negativen Tradition ist es für Atalanta sehr schwierig, ein gutes Ergebnis in diesem Samstagsspiel zu erwarten und wenn man hinzufügt, dass sie in den letzten zwei Runden der Serie A bezwungen wurden, dann sieht das wie eine unmögliche Mission aus für die Schützlinge des Trainers Colantuono. Nach dem sehr guten Saisonauftakt und vier gewonnenen Punkten in der Meisterschaft sowie der Platzierung in die nächste Runde des italienischen Pokals wurden auch gute Ergebnisse in Duellen gegen Florenz und Inter erwartet.

Es folgten aber nur zwei Niederlagen und zwar ohne erzielte Tore. Vor allem war die Heimniederlage gegen Florenz schmerzhaft, weil sie in letzter Zeit gute Ergebnisse im eigenen Stadion erzielt haben. Gerade deshalb haben sie jetzt ein mutiges und aggressives Spiel  gegen den aktuellen Meister angekündigt. Darüber hinaus werden der Neuzugang Gomez und der erfahrene Stürmer Denis im Team erwartet. Ausfallen werden die verletzten Abwehrspieler Del Grosso, Mittelfeldspieler Spinazzola und Stürmer Rosseti.

Voraussichtliche Aufstellung Atalanta: Avramov – Zappacosta, Cherubin, Benalouane, Drame – D’Alessandro, Cigarini, Carmona, Gomez – Maxi Moralez – Denis

Juventus

Juventus macht auch nach dem Weggang vom langjährigen Trainer Conte und nach Ankunft des Trainers Allegri mit seinem unverwechselbaren Stil weiter und es folgten vier lockere Siege und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Vor ungefähr zehn Tagen haben sie dann im Rahmen der ersten Runde der Champions League einen 2:0-Heimsieg gegen den schwedischen Vertreter Malmö geholt und somit haben sie auch in diesem Wettbewerb eine bessere Saison angekündigt.

Was die Aufstellung angeht, rotiert Allegri seine Spieler gut und so ließ er am letzten Spieltag gegen Cesena Mittelfeldspieler Pogba und Asamoah sowie Stürmer Morata und Tevez auf der Ersatzbank. Jetzt werden diese Spieler wieder in der Startelf erwartet, was bedeutet, dass die Neuzugänge Evra und Pereyra sowie Llorente und Giovinco dieses Mal auf der Bank bleiben. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Caceres, Barzagli und Morrone sowie der erfahrene Mittelfeldspieler Pirlo.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Ogbonna, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Pogba, Marchisio, Vidal, Asamoah – Morata, Tevez

Atalanta Bergamo – Juventus TIPP

Atalanta gilt als einer der unangenehmsten Gastgeber in der Serie A, aber der aktuelle Meister Juventus hat gleich zum Beginn der Saison seine Dominanz gezeigt und daher erwarten wir, dass er auch in Bergamo locker zu den Punkten kommt.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei ladbrokes (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!