Bologna – AC Florenz 06.02.2016, Serie A

Bologna – AC Florenz/ Serie A – Im Rahmen der italienischen Serie A stehen in dieser Woche zwei Runden auf dem Programm. Die 24. Runde werden am Samstagabend der 10-platzierte Bologna und der drittplatzierte AC Florenz eröffnen. Die Gäste haben zurzeit ganze 16 Punkte mehr, während sie auch die letzten drei gemeinsamen Duelle gewonnen haben. Bologna dagegen hat das letzte Mal 2013 gewonnen, und zwar zu Hause. Beginn: 06.02.2016 – 18:00 MEZ

Bologna

Bologna ist dann ein Jahr später auch in die untere Liga abgestiegen, von wo aus die Mannschaft aber schnellstens wieder aufgestiegen ist und deswegen in dieser Saison sicher alles geben wird, um den Klassenerhalt so früh wie nur möglich zu sichern. Bis jetzt läuft es auch ganz gut und die heutigen Gastgeber sind nach 23 abgelegten Runden auf dem 10. Tabellenplatz und haben ganze 10 Punkte mehr als der 18-platzierte Carpi. Aber die Spieler von Bologna haben in der letzten Runde auswärts beim Aufsteiger Frosinone doch etwas zu gelassen agiert und wurden deswegen 0:1 bezwungen. Dabei hat Innenverteidiger Oikonomou die zweite Gelbe Karte bekommen.

In der Zwischenzeit ist aber die Strafe von Innenverteidiger Gastadella abgelaufen und die Spielherangehensweise von Bologna wird also nicht besonders geändert werden, aber dafür die Startelf. Bologna hat nämlich vor dieser erwähnten Niederlage gegen Frosinone zwei Siege in Folge geholt. Somit sollten wieder Verteidiger Masina, Mittelfeldspieler Taider und Stürmer Giaccherini, Destro und Mounier wieder in die Startelf reinrutschen. Auch die geholte Verstärkung aus Neapel Verteidiger Zuniga wird vielleicht seinen Debütauftritt haben, während man noch erwähnen sollte, dass die verletzten Verteidiger Krafth und Mittelfeldspieler Donsah nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Mirante – Zuniga, Rossettini, Gastaldello, Masina – Taider, Diawara, Rizzo – Giaccherini, Destro, Mounier

AC Florenz

Die heutigen Gäste haben in den letzten drei Runden ganze sieben Punkte erzielt, während sie vor vier Tagen auch viel Glück hatten. Sie konnten nämlich den 2:1-Heimsieg gegen Carpi erst in der Nachspielzeit holen. Der Schütze war Ersatzspieler Zarata, der während der Wintertransferzeit von West Ham dazugekommen ist. Darüber hinaus wurde dieser offensive Teil des Teams auch mit Kone von Udinese sowie dem jungen Tello von Barcelona verstärkt.

Auch Tino Costa vom Moskauer Verein Spartak und Innenverteidiger Benalouane von Leicester sind für eine sechsmonatige Ausleihzeit zu AC Florenz gekommen. Trainer Paulo Sousa hat jetzt definitiv viel mehr Möglichkeiten, während damit die Violas auch deutlich größere Chancen auf die CL-Teilnahme haben. Sie befinden sich zurzeit auf dem dritten Tabellenplatz und möchte jetzt gegen Bologna auf jeden Fall die ganze Punkteausbeute holen. Es ist also eine maximal offensive Spielherangehensweise von der ersten Minute an zu erwarten. Nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler Badelj und Verteidiger Alonso.

Voraussichtliche Aufstellung AC Florenz: Tatarusanu – Roncaglia, Rodriguez, Astori – Bernardeschi, Vecino, Valero, Tello – Zarate, Ilicic – Kalinic

Bologna – AC Florenz TIPP

Da Bologna in letzter Zeit viel besser zu Hause als auswärts spielt, ist auch jetzt zu erwarten, dass die Gastgeber gegen die Gäste aus Florenz eine starke Gegenwehr liefern werden, und zwar besonders in der Offensive. Aus diesem Grund glauben wir, dass beide Teams zumindest jeweils einen Treffer erzielen werden.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei netbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€