Bologna – Catania 11.05.2014

Bologna – Catania – Am Sonntag werden die restlichen acht Runden der 37. Runde der italienischen Serie A gespielt. Das erste Duell, das wir analysieren werden, ist ein Tabellenkellerderby. Es treffen nämlich der 18-platzierte Bologna und der 19. Catania, der derzeit drei Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Das Hinspiel im Süden Italiens endete mit dem 2:0-Heimsieg von Catania, aber auch Bologna hat im eigenen Stadion fünf Siege und ein Remis in Folge geholt. Beginn: 11.05.2014 – 15:00 MEZ

Bologna

Deswegen erwarten die heutigen Gastgeber auch dieses Mal ein positives Ergebnis, das ihnen im Kampf um den Klassenerhalt wirklich wichtig ist. Sie liegen momentan mit nur einem Punkt Rückstand auf den 17-platzierten Chievo bzw. mit zwei Punkten Rückstand auf den 16. Sassuolo, sodass im Kampf ums Überleben immer noch alles offen ist, zumal der vorletzte Catania ebenfalls hofft, dass er von der Abstiegszone wegkommen kann. Das größte Problem von Bologna ist die schlechte Form, weil die Schützlinge des Trainers Ballardini in den letzten sieben Runden sogar vier Niederlagen und drei Remis verbucht haben, was bedeutet, dass sie sich jetzt selber übertreffen müssen, wenn sie in diesem Duell gegen Catania zur vollen Punkteausbeute kommen wollen.

Was den Spielerkader angeht, ist es sehr wichtig, dass die wiedergenesenen Verteidiger Mantovani und Stürmer Cristaldo ins Team zurückkehren werden, während von den beiden griechischen Nationalspielern, Kone und Christoulopoulos, die dieses Mal offensiver als sonst agieren sollen, sehr viel erwartet wird. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Crespo und Mittelfeldspieler Della Rocca, Perez und Laxalt, während Verteidiger Cherubin gelb-gesperrt ist.

Voraussichtliche AufstellungBologna: Curci – Antonsson, Natali, Mantovani – Garics, Kone, Krhin, Christodoulopoulos, Morleo – Bianchi, Cristaldo

Catania

Im Gegensatz zu Bologna war Catania vor nur etwa einem Monat in einer ausweglosen Situation. Nach einer Serie von sogar sieben Niederlagen und nur einem Remis rutschten sie in den Tabellenkeller der Serie A ab. Es kam zum Trainerwechsel und bald kamen auch die besseren Partien. Die Schützlinge des neuen Trainers Pellegrini haben in den letzten drei Runden zwei Heimsiege geholt und zwar gegen Sampdoria und AS Rom, sodass sie nur noch vier Punkte Rückstand auf den 17-platzierten Chievo haben.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass dies zwei Runden vor dem Saisonende wirklich ein großer Punkteunterschied ist, aber im Lager von Catania glauben an ein Wunder und außer sechs Punkten in den letzten zwei Runden auswärts gegen Bologna sowie zuhause gegen Atalanta, mit denen sie rechnen, erhoffen sie sich auch eventuelle Patzer ihrer direkten Mitkonkurrenten. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Bellusci und Rolin sowie Mittelfeldspieler Almiron.

Voraussichtliche AufstellungCatania: Frison – Peruzzi, Gyomber, Rolin, Monzon – Lodi, Izco, Rinaudo – Barrientos, Bergessio, Castro

Bologna – Catania TIPP

Beide Mannschaften sind sich dessen bewusst, dass sie nur mit einem eventuellen Sieg am weiteren Kampf ums Überleben teilnehmen können, aber da Bologna mit drei Punkten Vorsprung viel größere Chancen auf Klassenerhalt hat, haben wir beschlossen den Gastgebern dieser Begegnung einen Vorteil zu geben.

Tipp: Sieg Bologna

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!