Bologna – Chievo Verona, 12.01.13 – Serie A

An diesem Wochenende ist die 20. Runde der italienischen Serie A auf dem Programm. Am Samstagabend treffen der 16-platzierte Bologna und der 11-platzierte Chievo Verona aufeinander, wobei die Gäste aus Verona sechs Punkte mehr auf dem Konto haben. Im Hinspiel feierte Chievo einen 2:0-Heimsieg, während die Mannschaft aus Bologna in der vergangenen Saison etwas erfolgreicher in den direkten Duellen gegen Chievo gewesen ist und zwar indem sie einen Auswärtssieg und ein Heimremis verbucht hat. Beginn: 12. 01. 2013 – 18:00

Gerade wegen dieser Niederlage aus dem Hinspiel und des Heimremis aus der vergangenen Saison erwarten die Bologna-Fans endlich einen Heimsieg ihrer Lieblingen über Chievo, zumal sie sich nach zwei Niederlagen in Folge in eine nicht beneidenswerte Situation gebracht haben. Die Schützlinge des Trainers Pioli haben nämlich nach der Heimniederlage gegen Parma eine weitere Niederlage kassiert und zwar im Gastspiel gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, Genua, sodass sie nun nur noch zwei Punkte im Vorsprung sind auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Zwei Runden davor sah noch alles sehr gut im Lager von Bologna aus, weil sie in der Meisterschaft sogar sieben Punkte in drei gespielten Runden geholt haben, während sie im Achtelfinale des italienischen Cups einen 2:1-Auswärtssieg gegen Neapel verbucht haben. Anscheinend haben sie sich in diesen Spielen zu viel verbraucht und so ließen sie nach, aber sie dürfen sich keine weiteren Patzer erlauben, sodass es zu erwarten ist, dass sie gegen Chievo eine viel bessere Partie abliefern, vor allem im Angriff. Deshalb hat Trainer Pioli die Rückkehr des erfahrenen Diamanti angekündigt, während der zuverlässige Mittelfeldspieler Perez nach der abgesessenen Strafe ebenfalls dabei sein wird. Ausfallen werden die verletzten Natali, Kone, Gimenez, während Morleo und Guarente für dieses Spiel gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Agliardi – Garics, Portanova, Antonsson, Cherubin – Krhin, Perez – Diamanti, Taider, Gabbiadini – Gilardino

Im Gegensatz zu Bologna, treten die heutigen Gäste dieses Duell in einer viel besseren Stimmung an, da sie in den letzten fünf Runden sogar vier Siege geholt haben, während sie nur im Gastspiel gegen FC Turin bezwungen wurden. Mit 12 Punkten aus diesen vier Begegnungen haben sie geschafft, in die Tabellenmitte zu gelangen, sodass sie die Rückrunde viel gelassener antreten können und zwar mit dem Hauptziel oberhalb der Gefahrenzone zu bleiben, da sie für etwas Größeres kein hochwertiges Spielerkader besitzen. Sie sind nämlich eine der Mannschaften mit dem kleinsten Budget in der Liga, aber genau wie in den früheren Saisons kompensieren sie das sehr gut durch großen Kampfgeist und Hingabe und vor allem ist ihre Abwehrreihe, wo sie sehr erfahrene Spieler haben, sehr diszipliniert. Mit der Ankunft des neuen Trainers Corini Anfang Oktober letzten Jahres ist das Spiel im Angriff eine völlig neue Dimension bekommen, sodass sie nun in fast jedem Spiel treffen, vor allem wenn sie zuhause spielen. Auf der anderen Seite konzentrieren sie sich in der Ferne vor allem auf eine feste Abwehr und die Konterangriffe, sodass wir eine solche Spielweise auch gegen Bologna erwarten können, während Bologna wahrscheinlich gleich von der ersten Minute an etwas offensiver spielen wird, um möglichst schnell zum Treffer zu kommen. Ausfallen werden die verletzten Abwehrspieler Frey und Drame sowie der gesperrte Dainelli, während Stürmer Samassa mit seiner Nationalmannschaft von Mali bei den Vorbereitungen für die Afrikameisterschaft ist.

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Sorrentino – Sardo, Cesar, Andreolli, Jokić –Guana, L. Rigoni, Cofie – Luciano – Thereau, Stoian

Die Gäste aus Verona befinden sich in einer etwas besseren Form als Bologna, aber den Gastgebern brennt es unter den Nägeln nach zwei Niederlagen in Folge, sodass sie vor eigenen Fans ihr Bestes geben werden, um zu den drei sehr wichtigen Punkten im Kampf ums Überleben zu kommen.

Tipp: Sieg Bologna

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei unibet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!