Bologna – Inter Mailand 27.10.2015, Serie A

Bologna – Inter Mailand / Serie A – In der italienischen Serie A wird in dieser Woche der zehnte Spieltag stattfinden. Am Dienstagabend ist nur ein Spiel auf dem Programm und zwar zwischen dem Aufsteiger Bologna und Inter Mailand. Vor diesem Duell besetzt Bologna den 18. Platz in der Tabelle, mit sechs gewonnenen Punkten, während Inter mit 18 Punkten auf dem vierten Platz verweilt. Die Mailänder haben momentan nur zwei Punkte weniger als Tabellenführer AS Rom. Vor zwei Saisons endeten die beiden direkten Duelle dieser Mannschaften in der Serie A mit der Punkteverteilung. Beginn: 27.10.2015 – 20:45 MEZ

Bologna

Natürlich wären die heutigen Gastgeber mit solchem Spielausgang sehr zufrieden, zumal sie auf diese Weise zum ersten Mal in dieser Saison zwei niederlagelose Spiele in Folge verbuchen würden. Nachdem sie im Juni dieses Jahres aufgestiegen sind, haben die Schützlinge des Trainers Rossi in den ersten drei Runden ebenso viele Niederlagen kassiert und erst am vierten Spieltag kamen sie zu ihrem ersten Saisonsieg und zwar als sie zuhause gegen Frosinone 1:0 triumphierten. Danach hat kaum jemand erwartet, dass sie auf neue Punkte sogar fünf Runden warten müssen. Im Duell gegen einen weiteren Aufsteiger, Carpi, haben sie am vergangenen Wochenende nämlich einen 2:1-Auswärtssieg geholt.

Zwischen zwei Triumphen kassierte Bologna also vier Niederlagen, was bedeutet, dass sie in dieser Saison noch kein Remis eingefahren haben.  Die Punkte haben sie nur in Duellen gegen ihre alten Bekannten aus der Serie B ergattert. Da sieht man, da sie noch nicht reif für die Eliteklasse sind und so werden sie in diesem Duell gegen Inter kaum schaffen ungeschlagen zu bleiben, unabhängig von der Tatsache, dass sie vor eigenen Fans spielen werden. Im Duell gegen Carpi verletzten sich Verteidiger Krafth und Flügelstürmer Mounier und schon länger fallen Torwart Mirante, Innenverteidiger Ferrari, Mittelfeldspieler Zuculini und Stürmer Acquafresca aus.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: da Costa – Mbaye, Gastaldello, Oikonomou, Masina – Donsah, Diawara, Rizzo – Giaccherini, Destro, Brienza

Inter Mailand

Im Gegensatz zu Bologna hat Inter die aktuelle Saison sehr gut eröffnet und in den ersten fünf Runden verbuchten die Mailänder ebenso viele Siege. Danach steckten sie in einer Krise und in vier gespielten Duellen ergatterten sie nur drei Punkte. Nur die Heimniederlage gegen Florenz kann als Misserfolg bezeichnet werden, während sie in den restlichen drei schwierigen Duellen, auswärts gegen Sampdoria und Palermo sowie zuhause gegen den aktuellen Meister Juventus Remis eingefahren haben.

Am vergangenen Wochenende haben sie in den letzten 15 Minuten in Palermo mit einem Spieler weniger auskommen müssen, weil Innenverteidiger Murillo vom Platz verwiesen wurde, sodass dieser Gastauftritt in Bologna die ideale Gelegenheit dazu ist, in den Siegerrhythmus vom Saisonbeginn zurückzufinden. Um dies zu erreichen, wird Trainer Mancini sicherlich eine viel offensivere Spieltaktik als in den letzten Matches anwenden und das bedeutet, dass hinter Icardi zum ersten Mal in dieser Saison alle drei Neuzugänge von Inter, Ljajic, Jovetic und Perisic, agieren sollten. Ausfallen werden übrigens der gesperrte Murillo sowie die verletzten Defensivspieler Dodo und Vidic.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – Santon, Miranda, Medel, Telles – Melo, Kondogbia – Ljajic, Jovetic, Perisic – Icardi

Bologna – Inter Mailand TIPP

Da Bologna in den ersten neun Runden nur in Duellen gegen die Aufsteiger Frosinone und Carpi zu den Punkten gekommen ist, ist es wirklich sehr schwer zu erwarten, dass diese Mannschaft im Duell gegen Inter etwas mehr erreichen kann, zumal die Gäste aus Mailand nach einer Serie etwas schlechterer Ergebnisse dringend einen Triumph brauchen um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen.

Tipp: Sieg Inter

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei unibet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€