Bologna – Juventus 06.12.2013

Bologna – Juventus – Nach dem von Dienstag bis Donnerstag in Italien die Pokalspiele auf dem Programm stattfanden, wird am Freitag die 14. Runde der Serie A eröffnet. In erster Begegnung werden die alten Rivalen aufeinandertreffen und zwar Bologna und Juventus. Derzeit belegen die Gastgeber aus Bologna den 17. Tabellenplatz, während Juventus mit 25 Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz verweilt. In den letzten zwei Saisons hat Juventus drei Siege gegen Bologna verbucht, während die restlichen zwei Begegnungen mit Remis endeten. Beginn: 06.12.1013 – 20:45 MEZ

Bologna

Natürlich werden die Gastgeber aus Bologna diesmal ihr Maximum geben, um die negative Tradition gegen Juventus endlich zu beenden. Die Schützlinge des Trainers Pioli haben nach der schlechten Saisoneröffnung, bei der sie nur drei Punkte in acht gespielten Duellen ergatterten, geschafft, Siege gegen Livorno und Cagliari zu holen, sowie ein Remis gegen Chievo, was dazu geführt hat, dass sie aus der Gefahrenzone rauskamen. In Bergamo haben sie gegen Atalanta eine weitere Niederlage kassiert, während sie in den folgenden zwei Begegnungen gegen Inter und Parma Remis eingefahren haben. Momentan sind die punktegleich mit dem 18-platzierten Livorno.

Das bedeutet, dass sie im weiteren Verlauf der Saison ihr Bestes geben müssen, weil ihnen jeder Punkt im Kampf ums Überleben sehr wichtig ist. Gerade deshalb liefen sie im neulich stattgefundenen Pokalspiel gegen den Zweitligisten Siena mit einer völlig veränderten Besatzung auf, was sie der Elimination kostete. Diesmal wird wieder die stärkste Besatzung auf dem Platz erwartet. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Cherubin, Mittelfeldspieler Gimenez, Stürmer Cristaldo sowie der gesperrte Verteidiger Sorensen.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Curci – Antonsson, Natali, Mantovani – Garics, Krhin, Perez, Morleo – Kone, Diamanti – Bianchi

Juventus

Es ist ja bekannt, dass Juventus in den letzten zwei Saisons an der Spitze des italienischen Fußballs steht. Auch in dieser Saison erhoffen sich die Turiner den Titel, zumal sie mit Abstand die teuerste Mannschaft in der Liga haben. Das Primat in der Liga haben sie in den ersten 14 Runden bestätigt, in denen sie sogar 12 Siege verbuchten sowie ein Auswärtsremis gegen Inter und eine Auswärtsniederlage gegen Florenz. Momentan belegen sie den ersten Tabellenplatz der Serie A und haben drei Punkte mehr auf dem Konto im Vergleich zum Tabellenzweiten AS Rom.

Auf der anderen Seite spielen sie in der Champions League nicht mal annährend so gut. Am nächsten Dienstag wird im direkten Duell gegen Galaytasaray über die Platzierung in die KO-Phase entschieden. Gerade deshalb erwarten wir eine vorsichtige Spielweise der Turiner in diesem Duell gegen Bologna, damit sie das schwierige Auswärtsspiel in Istanbul in guter Form antreten können. Der wiedergenesene Verteidiger Lichtsteiner soll diesmal dabei sein sowie der Mittelfeldspieler Asamoah, der seine Strafe abgesessen hat. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Isli, Pepe und Pirmo sowie Stürmer Giovinco.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Vidal, Pogba, Marchisio, Asamoah – Tevez, Llorente

Bologna – Juventus TIPP

Natürlich gilt der aktuelle italienische Meister als absoluter Favorit in diesem Duell, aber wir sind der Meinung, dass die unangenehme Mannschaft aus Bologna einen harten Widerstand vor eigenen Fans leisten wird, vor allem in der Abwehr, weshalb wir auf ein torarmes Spiel tippen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei sportingbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!