Bologna – Juventus, 16.03.13 – Serie A

Am Samstagabend erwartet uns ein sehr interessantes Duell im Rahmen der 29. Runde der italienischen Serie A, denn es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die neben AC Mailand momentan die beste Spielform in der gesamten Liga aufweisen können. Dennoch sind die Gäste aus Turin viel besser platziert und mit 27 Punkten Vorsprung auf den 10-platzierten Gastgeber aus Bologna sind sie die Tabellenführer. Im Hinspiel, das im Turiner Olimpico Stadion stattfand, feierte Juventus einen 2:1-Sieg, während Bologna in den letzten zwei Duellen im eigenen Stadion ungeschlagen geblieben ist. Beginn: 16.03. 2013 – 20:45

Gerade deshalb erwarten die Gastgeber aus Bologna wieder ein gutes Ergebnis vor eigenen Fans, abgesehen davon, dass sie in der Tabelle sogar neun Plätze schlechter platziert sind als die Gäste aus Turin. Vor allem sind sie deshalb sehr optimistisch, weil sie in den letzten fünf Heimspielen nicht bezwungen wurden. Nach langer Zeit haben sie drei Siege in Folge verbucht, von denen der letztwöchige Auswärtssieg gegen Inter besonders wertvoll ist. Davor haben die Schützlinge des Trainers Pioli zuhause gegen Florenz und Cagliari triumphiert. In diesen drei Duellen haben sie nur ein Gegentor kassiert, während sie gleichzeitig sechs Tore erzielt haben. All dies führte dazu, dass sie momentan sogar 11 Punkte mehr auf dem Konto haben als Mannschaften aus der Gefahrenzone, sodass sie in dieses Duell gegen den favorisierten Juventus entspannt gehen können. Trainer Pioli hat nach diesen sehr guten Partien kein Bedürfnis, in der Taktik und Aufstellung irgendetwas zu ändern, zumal nur der verletzte Sorensen ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Curci – Garics, Antonsson, Cherubin, Morleo – Perez, Taider – Kone, Diamanti, Gabbiadini – Gilardino

Genau wie ihre Gegner befinden sich auch die Gäste aus Turin in einer sehr guten Form. In den letzten drei Runden haben sie Heimsiege gegen Siena und Catania geholt, während sie im Auswärtsspiel gegen den zweitplatzierten Neapel einen Punkt ergattert haben. Auf diese Weise ist der Punktevorsprung von Juventus bei neun Punkten geblieben und wenn man bedenkt, dass bis zum Saisonende nur noch 10 Spieltage gespielt werden, dann ist es klar, dass Juventus kurz davor steht, den zweiten Scudetto in Folge zu holen. Allerdings müssen wir dazu sagen, dass die Schützlinge des Trainers Conte mit viel Glück zum Sieg gegen Catania in der vergangenen Woche gekommen sind, weil sie den einzigen Treffer erst in der Nachspielzeit erzielt haben und zwar durch den Reservespieler Giaccherini. Wir sollten noch dazu sagen, dass sie bald eine schwierige Aufgabe im Viertelfinale der Champions League erwartet, weshalb sie in diesem Gastspiel gegen Bologna auch mit einem Remis zufrieden sein werden. Ausfallen werden weiterhin die verletzten Abwehrspieler De Ceglie und Caceres sowie Angreifer Pape und Bendtner.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Vidal, Pirlo, Marchisio, Asamoah – Giovinco, Vučinić

Beide Mannschaften befinden sich in sehr guten Formen, vor allem in der Abwehr, sodass wir hier ein typisches italienisches Duell und zwar mit viel Rennen und Kampf, vor allem im Mittelfeld, zu sehen bekommen werden. Das bedeutet, dass uns ein eher torarmes Spiel erwartet.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei sportingbet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Bologna – Juventus