Bologna – AS Rom 22.02.2014

Bologna – AS Rom  – An diesem Samstag wird nur eine Begegnung im Rahmen der 25. Runde der italienischen Serie A stattfinden. Es treffen der 16-platzierte Bologna und der Tabellenzweite AS Rom, der 33 Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Darüber hinaus haben die Römer im Hinspiel einen 5:0-Heimsieg gegen Bologna geholt, aber davor war nämlich Bologna mit einem Sieg und zwei Remis erfolgreicher. Beginn: 22.02.2014 – 20:45 MEZ

Bologna

Der Qualitätsunterschied ist offenbar zu groß zwischen diesen beiden Mannschaften in dieser Saison, was das Hinspiel im Olimpico Stadion sehr gut bestätigte, aber auch die aktuelle Tabellensituation in der Serie A. Seit dem Saisonbeginn schafft es Bologna irgendwie nicht, von der Abstiegszone wegzukommen, weshalb es nicht verwunderlich war als Trainer Pioli entlassen wurde und stattdessen der 50-Jährige Ballardini als Trainer verpflichtet wurde. Offenbar brauchte dieser Experte eine gewisse Zeit zum Kennenlernen mit seiner Mannschaft, wobei seine Arbeit durch den überraschenden Abgang des besten Spielers und Torschützen Diamanti zusätzlich erschwert wurde.

In der Zwischenzeit ist der Brasilianer Cristaldo wiedergenesen, der mit zwei erzielten Treffern für den Triumph in Turin vor zwei Spieltagen am meisten verantwortlich war, während sie am vergangenen Wochenende in San Siro trotz einer soliden Partie gegen AC Mailand verloren haben. Ballardini kann aber mit dem Einsatz seiner Spieler sehr zufrieden sein, weshalb wir keine größeren Änderungen in der Startelf erwarten sollen. Ausfallen werden nur die verletzten Della Rocca sowie der gesperrte Perez.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Curci – Antonsson, Natali, Mantovani – Garics, Krhin, Pazienza, Christodoulopoulos, Morleo – Bianchi, Cristaldo

AS Rom

Die Römer befinden sich auf dem sehr guten zweiten Platz der Serie A und zwar mit vier Punkten Vorsprung auf Neapel, während sie neun Punkte weniger auf dem Konto haben im Vergleich zum Tabellenführer Juventus. Wir sollten aber dazu sagen, dass sie das Nachholspiel gegen Parma noch zu spielen haben. Das bedeutet, dass sie mit einem eventuellen Sieg aus der Begegnung mit Parma und dieser Begegnung mit Bologna ihren Rückstand auf den Tabellenführer deutlich reduzieren würden, weshalb wir bis zum Ende der Saison einen sehr interessanten Kampf um den Meistertitel zu sehen bekommen würden.

Gerade deshalb erwarten wir, dass die Schützlinge des Trainers Garcia dieses Samstagsspiel hochmotiviert antreten, genau wie im letztwöchigen Duell gegen Sampdoria als sie im eigenen Olimpico Stadion einen sicheren 3:0-Sieg holten. Was den Spielerkader angeht, erwarten wir keine Änderungen im Vergleich zum letzten Match, während die verletzten Stürmer Totti sowie Verteidiger Maicon, Balzaretti und Dodo ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: De Sanctis – Torosidis, Benatia, Castan, Bastos – Pjanić, De Rossi, Strootman – Florenzi, Destro, Gervinho

Bologna – AS Rom TIPP

Nach dem sicheren und überzeugenden Heimsieg gegen Sampdoria erwarten wir, dass die Römer bei diesem Gastauftritt in Bologna im gleichen Rhythmus weitermachen, zumal die Gastgeber während der gesamten Saison irgendwie nicht schaffen, einige gute Ergebnisse in Folge zu verbuchen.

Tipp: Asian Handicap -1 AS Rom

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)