Brescia – AS Livorno, 22.05.13 – Serie B

Am Mittwochabend stehen auch die ersten Halbfinalduelle der Aufstiegsrelegation in die höchste Klasse des italienischen Fußballs auf dem Programm. In diesem Termin treffen Brescia und Livorno aufeinander, die nach 42 Runden in der Serie B den sechsten bzw. dritten Tabellenplatz geholt haben. Was die direkten Aufeinandertreffen der beiden Vereine angeht, ist Livorno besser gewesen, da er zuhause 3:0 gewonnen hat, während es im Hinspiel bei Brescia keine Treffer gegeben hat. Beginn: 22.05.2013 – 18:30

Wahrscheinlich wir auch diese Tatsache nur noch motivierender auf die Fußballer von Brescia wirken um gegen den großen Rivalen aus Livorno endlich zu gewinnen, besonders da es hier um einen wirklich großen Einsatz geht. Brescia hat diese Ausscheidungsspiele erst in der letzten Runde erreicht, als die Mannschaft gegen Varese zuhause 2:0 gewonnen hat. Diese Partie wird das Selbstbewusstsein der Spieler nur noch stärken, die auch noch zuhause spielen, wo sie die meisten Punkte bis jetzt erzielt haben, während sie auswärts nicht besonders überzeugend sind. Das bestätigt auch die Tatsache, dass sie die letzten vier Heimspiele gewonnen haben, indem sie dabei 10 Tore erzielten. Die meisten von diesen Toren hat das Stürmer-Duo Corvia-Caracciolo erzielt. Sie werden natürlich auch dieses Mal die größte Gefahr für das Tor der Gastmannschaft sein, während auch der Rest der Mannschaft keine großen Veränderungen im Vergleich zu den letzten Spielen erleben wird, denn nicht dabei ist nur der verletzte Mittelfeldspieler Budel.

Voraussichtliche Aufstellung Brescia: Arcari – Zambelli, De Maio, Caldirola, Daprela – Scaglia, Finazzi, Arias, Rossi – Corvia, Caracciolo

Was die Fußballer von Livorno angeht, sind sie bis zur letzten Runde Anwärter für die ersten zwei Tabellenplätze gewesen, die auch den Aufstieg bedeuten, konnten aber am Ende im direkten Duell mit dem Tabellenführer Sassuolo dem Druck nicht standhalten und wurden auswärts 0:1 bezwungen. Das bedeuten eigentlich dass sie jetzt einen viel schwierigeren Weg nehmen werden, um zu versuchen die Serie A zu erreichen, denn für so etwas müssen sie sogar vier Spiele ablegen und zwar gegen Mannschaften, die ihre Spielform in der Saisonschlussphase deutlich verbessert haben. Trainer Nicola ist sich dessen natürlich im Klaren und wird deswegen als erstes versuchen, diesen Siegesgeist bei den Spielern zurückzuholen, den sie bis zur letzten Runde auch hatten. Sie haben nämlich vor 12 Tagen zuhause Livorno 3:0 bezwungen, also wissen sie wie man gegen diese Mannschaft zu spielen hat, wobei sie dieses Mal etwas vorsichtiger sein werden, da Brescia zuhause viel gefährlicher ist. Man sollte noch erwähnen, dass nur die verletzten Stürmer Siligard und der gesperrte Torwart Fiorillo nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Livorno: Mazzoni – Bernardini, Ceccherini, Emerson – Schiattarella, Luci, Duncan, Gemiti – Belingheri – Dionisi, Paulinho

Alles in allem ist Livorno natürlich leicht favorisiert, aber man sollte berücksichtigen, dass Brescia in dieser Saison zuhause nur zwei Mal bezwungen wurde. Demensprechend sehen wir die Gastgeber in diesem ersten Ausscheidungsduell im leichten Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 Brescia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Brescia – AS Livorno