Brescia – AS Livorno 06.09.2014

Brescia – AS Livorno – Im zweiten Samstagsduell der italienischen Serie B, das wir analysieren werden, treffen die Gastgeber aus Brescia, die die letzte Saison in der Tabellenmitte beendeten und die Gastgeber aus Livorno, die Rückkehrer aus der Serie A, aufeinander. In der vorletzten Saison endeten die beiden direkten Duelle dieser Mannschaften mit den 1:1-Remis. Beginn: 06.09.2014 – 20:30 MEZ

Brescia

Im Lager von Brescia wird endlich ein Triumph über Livorno erwartet, der bereits zum Beginn der Saison gezeigt hat, dass er Zeit brauchen wird, sich vom Abstieg in die niedrigere Liga zu erholen. Allerdings wurde auch Brescia am ersten Spieltag bezwungen, auswärts gegen Frosinone (0:1), aber davor haben sie zuhause im Pokal Pro Vercelli und Latina eliminiert. Die Punkte werden sie also genau wie in den früheren Jahren in erster Linie zuhause sammeln, während sie sich auch bessere Auswärtspartien erhoffen um sich zumindest in die Playoffs zu qualifizieren.

Darüber hinaus ist Trainer Iaconi über die Tatsache, dass die Mannschaft während des Sommers keine größeren Änderungen erlitten hat, sehr zufrieden. Im Sommer haben nämlich nur Torwart Cragno, Verteidiger Freddi und Stürmer Juan Antonio den Verein verlassen, während am Ende der Transferzeit zwei erfahrene Mittelfeldspieler, Bentivoglio und Sestu, ins Team geholt wurden. Gerade diese beiden Spieler sollen in diesem Duell gegen Livorno gleich von der ersten Minute an dabei sein, zumal der gesperrte Brasilianer Sodinha noch nicht spielberechtigt ist.

Voraussichtliche AufstellungBrescia: Minelli – Zambelli, Budel, Di Cesare – Scaglia, Bentivoglio, Benali, Sestu, Olivera – Corvia, Caracciolo

AS Livorno

Im Gegensatz zu Brescia hat Livorno bislang einen Punkt ergattert und zwar nach dem sie am vergangenen Wochenende ein Heimremis gegen Carpi eingefahren haben, während sie davor aus dem Pokal eliminiert wurden und zwar vom Niedrigligisten Bassano Virtus. Offensichtlich haben sie sich nach der schlechten Saison und dem Abstieg in die Serie B noch nicht erholt, wobei sie während des Sommers ohne fast der gesamten Startbesatzung geblieben sind sowie ohne Trainer Nicola.

Jetzt wird die Mannschaft vom ehemaligen Varese-Trainer Carmino Gautieri geführt, der die Mannschaft noch nicht richtig zusammengestellt hat, sodass wir in diesem Duell gegen Brescia gewisse Änderungen in der Startelf erwarten. Die meisten Spieler, die den Verein verlassen haben, waren hauptsächlich als Leihgaben verpflichtet und die sollen durch die Neuzugänge kompensiert werden und zwar Torwart Coser, Verteidiger Maicon, Mittelfeldspieler Djokovic, Surraco und Jelenic sowie Stürmer Jefferson und Cutolo, während auch einige solide Spieler, die ausgeliehen wurden, ins Team zurückgekehrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Livorno: Mazzoni – Maicon, Bernardini, Emerson, Lambrughi – Moscati, Đoković – Surraco, Belingheri,  Cutolo – Galabinov

Brescia – AS Livorno TIPP

Obwohl dies ein Duell zweier ziemlich ausgeglichenen Mannschaften ist, haben wir beschlossen, den Gastgebern aus Brescia Vorteil zu geben, da sie die meisten Punkte aus der letzten Saison gerade im eigenen Stadion ergattert haben.

Tipp: Asian Handicap 0 Brescia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus ist die italienische Serie B für die schwache Torausbeute bekannt, weshalb wir zu einem Tipp auf wenige raten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!